Online-Vortrag LIVE: Abwehrstrategien im Unterhaltsrecht(094478)

Fachinstitut:
Inhalt:
Das Seminar behandelt für die Praxis besonders wichtige und teilweise auch regressträchtige materielle und verfahrensrechtliche Probleme im Unterhaltsrecht, wobei der Fokus darauf gelegt wird, wie durch geschicktes strategisches Vorgehen das Verfahren für den Unterhaltsschuldner positiv beeinflusst werden kann. Die Bereiche Unterhaltsbegrenzung, Verwirkung bei Ehegatten-, Eltern- und Volljährigenunterhalt, Einfordern von Erwerbsobliegenheiten und Fragen der Darlegungs- und Beweislast in Unterhaltsverfahren werden vom erfahrenen Referenten dargestellt.

Die Teilnehmer erhalten eine instruktive ausführliche Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen des Referenten.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Werner Reinken

Vors. Richter am Oberlandesgericht a. D., Hamm

Werner Reinken
Werner Reinken war zuletzt Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Hamm und leitete dort einen Senat für Familiensachen. Nach seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am BGH war er in mehreren Senaten mit dem Familienrecht befasst. In seinen Vorträgen und Seminaren behandelt er familienrechtliche Themen sowohl im materiellen wie im formellen Recht. Reinken ist Kommentator der §§ 1601 bis 1615o BGB im Bamberger/Roth/Hau/Poseck, aktuell in der 4. Auflage, und im Beck-Online-Kommentar. Er ist zudem Mitautor des Praxiskommentars „Horndasch/Viefhues zum FamFG“, im „Formularbuch des Fachanwalts für Familienrecht“, aktuell in der 6. Auflage, im „Klein, Handbuch Familienvermögensrecht“, aktuell in der 3. Auflage, sowie des Praxishandbuchs „Praxis des Familienrechts". Schließlich ist er in den familienrechtlichen Fachzeitschriften mit vielfältigen Themen und Rechtsprechungsübersichten vertreten.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
15.12.2022
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
235,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen, Rechtsanwaltskammer Köln
 
175,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
094478
Informationsmaterial:
Seite drucken