Online-Vortrag LIVE: Die Anspruchsberechtigung im Unterhaltsrecht – Voraussetzungen und Obliegenheiten(094347)

Fachinstitut:
Inhalt:
In dieser Veranstaltung wird das Unterhaltsrecht im Verwandten- und Ehegattenunterhalt von den Unterhaltsberechtigten her gedacht werden. Sie haben die Darlegungs- und Beweislast für alle Voraussetzungen des anspruchsbegründenden Tatbestands.

Sowohl im Verwandten- wie im Ehegattenunterhalt treffen die Unterhaltsberechtigten unterhaltsrechtliche Obliegenheiten, deren Beachtung besondere Aufmerksamkeit erfordert. Es kommt darauf an, substantiierten Vortrag für die Unterhaltsberechtigten zu halten, damit das Unterhaltsbegehren nicht bereits auf der anspruchsbegründenden Ebene scheitert. Dies gilt es für die jeweiligen Unterhaltsberechtigten aufzuzeigen.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Werner Reinken

Vors. Richter am Oberlandesgericht a. D., Hamm

Werner Reinken
Werner Reinken war zuletzt Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Hamm und leitete dort einen Senat für Familiensachen. Nach seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am BGH war er in mehreren Senaten des Oberlandesgerichts Hamm mit dem Handelsvertreterrecht, dem Gesellschaftsrecht und stets mit dem Familienrecht befasst. Als Referent behandelt er familienrechtliche Themen sowohl im materiellen wie im formellen Recht. Dies gilt auch für die von ihm verfassten Online-Kurse und gehaltenen Online-Vorträge. Werner Reinken ist Kommentator der §§ 1601 bis 1615o BGB im „Bamberger/Roth/Hau/Poseck (Hrsg.), BGB, 4. Auflage München 2019“ und des „BeckOK BGB“. Er ist zudem Mitautor des Praxiskommentars „Horndasch/Viefhues (Hrsg.), FamFG, 3. Auflage Münster 2014“, im „Jüdt/Kleffmann/Weinreich (Hrsg.), Formularbuch des Fachanwalts für Familienrecht, 5. Auflage Köln 2017“ sowie im „Klein (Hrsg.), Handbuch Familienvermögensrecht, 2. Auflage Köln 2015“. Schließlich ist er in den familienrechtlichen Fachzeitschriften mit vielfältigen Themen und Rechtsprechungsübersichten vertreten.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
03.11.2022
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
094347
Seite drucken