Brennpunkte Unterhalt - praxisnah aufbereitete Entscheidungen des BGH und der Obergerichte zum Unterhaltsrecht und Verfahrensrecht(094282)

Fachinstitut:
Familienrecht Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Das Unterhaltsrecht ist – wie die Praxis regelmäßig zeigt - eine sehr dynamische Materie. Die Corona-Krise belastet nicht nur unser tägliches Leben, sondern schlägt auch voll auf unterhaltsrechtliche Auseinandersetzungen durch. Auch, aber nicht nur hier gibt das Seminar einen Überblick über die Auswirkungen auf die aktuelle finanzielle Situation der Unterhaltsbeteiligten, die von der Corona-Krise betroffen sind und die Konsequenzen, die sich daraus für die unterhaltsrechtlichen Auseinandersetzungen – auch im Verfahrensrecht - ergeben.

Ebenfalls informiert das Seminar noch über praxisrelevante Fragen zur Bemessung des Ehegattenunterhalts und Kindesunterhalts – jeweils auch unter Einbeziehung der verfahrensrechtlichen Aspekte.

Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
9.00 - 14.45 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
10.03.2022
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
094282
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Informationsmaterial:
Seite drucken