Aktuelles zum Zugewinn und der vermögensrechtlichen Auseinandersetzung(094273)

Fachinstitut:
Familienrecht Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Das Seminar gibt einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und der Obergerichte aus den zurückliegenden zwei Jahren und stellt diese in den Kontext ihrer jeweiligen Thematik.

Derzeit zeichnen sich auf der Basis bislang veröffentlichter Entscheidungen bereits insbesondere folgende Themenbereiche zu Auskunft Systematik der Tatbestände des § 1379 BGB, Abgrenzung zwischen Auskunft, Belegvorlage und Wertermittlung ab.

Weiterhin werden behandelt werden die Feststellung des Trennungszeitpunktes/Vorzeitige Aufhebung der Zugewinngemeinschaft/Verbund/Abtrennung, Vermögenswerte in der Auseinandersetzung, dabei insbesondere vorehelich finanzierter Grundstückskauf, sowie steuerliche Veranlagung, Abgrenzung zwischen Rechtsgeschäft und Zuwendung unter Ehegatten etc.

Der Themenbereich wird bis zum Tag der Veranstaltung abhängig von weiteren Veröffentlichungen aktualisiert.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
07.04.2022
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
(USt.-befreit)
  • Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlinundder Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg erhalten einen ermäßigten Kostenbeitrag. Weitere Informationen und Anmeldung: RAK Berlinbzw.RAK Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
094273
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Informationsmaterial:
Seite drucken