Online Vortrag LIVE: Aktuelle Unterhaltsfragen nicht nur zur Begrenzung und Befristung des nachehelichen Unterhalts(094041)

Fachinstitut:
 
Online statt Präsenz, Aktuelle Stunde: Corona und Unterhalt
Inhalt:
Im Zentrum des Seminars steht die Vorschrift des § 1578b BGB.

Die mögliche Begrenzung von Ansprüchen ist eine der zentralen Fragen bei der Ermittlung potenzieller Ansprüche auf nachehelichen Unterhalt. Ob und gegebenenfalls zu welchem Zeitpunkt Unterhaltsansprüche nach rechtskräftiger Scheidung aufgrund einer Befristung entfallen und inwieweit zuvor eine Herabsetzung der Unterhaltshöhe in Betracht kommt, ist praktisch in jeder Auseinandersetzung über Ansprüche auf nachehelichen Unterhalt zu prüfen. Unter welchen Voraussetzungen eine Unterhaltsbegrenzung in Betracht kommt und was hierbei zu beachten ist, erläutert der erfahrene Referent unter Darstellung der höchstrichterlichen Rechtsprechung und gibt wertvolle Hinweise, um Lösungen für die Mandatspraxis entwickeln zu können. 

Aber auch die praxisrelevanten Fragen, die sich aus der Corona-Krise vor allem im Unterhaltsrecht ergeben, werden im Seminar erörtert.

Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage. 

Dieses Fortbildungsangebot wurde aufgrund der aktuellen Lage von einer Präsenzveranstaltung zum Online Vortrag LIVE umgewandelt. Nun verfolgen Sie den Referenten und die Präsentationsfolien zum angegebenen Termin live über das Internet. In einem moderierten textbasierten Chat haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen direkt an den Referenten zu richten und mit den anderen Teilnehmenden zu interagieren. Alle Elemente werden in einer übersichtlichen Oberfläche gemeinsam angezeigt. Wie die geplante Präsenzveranstaltung umfasst der Online Vortrag LIVE 5 Zeitstunden. Online Vorträge LIVE werden auf den Gebieten der FAO wie eine Präsenzveranstaltung anerkannt (§ 15 Abs. 2 FAO) und können somit für die gesamten 15 Zeitstunden genutzt werden.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Live-Übertragung im Internet
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 Abs. 2 FAO
Datum:
26.06.2020
Kostenbeitrag:
295,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
094041
Seite drucken