Aktuelle Entwicklungen im Straf- und Strafverfahrensrecht(074065)

Fachinstitut:
Strafrecht Hybrid Veranstaltung
 
Fortbildungsplus zur 8. Jahresarbeitstagung Strafrecht
Inhalt:
In diesem Seminar findet eine Bestandsaufnahme der aktuellen Entwicklungen im materiellen Strafrecht und im Strafverfahrensrecht statt, außerdem werden die wesentlichen Änderungen im materiellen Strafrecht seit 2020 dargestellt. Ferner gibt die Veranstaltung einen Überblick über die neuen Entwicklungen im Recht der Strafverteidigung. Neben der Stoffvermittlung wird es auch darum gehen, im Austausch mit den Teilnehmern die Konsequenzen für die Strafverteidigung zu diskutieren. An den Folgetagen dieses Seminars findet die 8. Jahresarbeitstagung Strafrecht mit einem Umfang von zehn Zeitstunden statt. Fachanwältinnen und -anwälten für Strafrecht wird damit ermöglicht, ihre gesamte Fortbildungspflicht (15 Zeitstunden – § 15 FAO) an einem Termin wahrzunehmen. Durch den geschlossenen Themenkreis des Seminars – die angesprochenen Entwicklungen werden in dieser Form nicht Gegenstand der Jahresarbeitstagung sein – kann das Seminar selbstverständlich auch als Einzelveranstaltung besucht werden.
Leitung:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
23.06.2022
Paketbuchung:
Buchen Sie diese Veranstaltung zusammen mit der Veranstaltung 8. Jahresarbeitstagung Strafrecht (24.06.2022 - 25.06.2022) zum Paketpreis von 745,- € (USt.-befreit)
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
074065
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Seite drucken