7. Jahresarbeitstagung Strafrecht (Live-Stream)(074063)

Fachinstitut:
Strafrecht Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Die 7. Jahresarbeitstagung 2021 stellt die aktuelle Rechtsprechung und die Entwicklung des Prozessrechts sowohl aus Sicht des Revisionsrichters als auch des Staatsanwalts und des Strafverteidigers dar. Unabhängig davon, dass aktuelle Themen auch noch kurzfristig Eingang in die Tagung erhalten werden, sind folgende Schwerpunkte geplant:

- Aktuelle Rechtsprechung des BGH in Strafsachen

- Entwicklung im Berufsrecht: Die Interessenkollision im Lichte des neuen § 43a BRAO

- Aktuelle Fragestellungen des materiellen Strafrechts, neuere Rechtsprechung zu Tötungsdelikten und Rechtsfragen im Zusammenhang mit Autoraserfällen

- Neues zum Beweisantragsrecht

Die Darstellung erfolgt anhand ausführlicher Tagungsunterlagen, welche als Nachschlagewerk in der Praxis bestens geeignet sind.
Als Fortbildungsplus zur Jahresarbeitstagung findet an deren Vortag (Donnerstag, 11. November 2021) das fünfstündige Seminar „Aktuelle Entwicklungen im Straf- und Strafverfahrensrecht“ statt. Damit können Fachanwälte für Strafrecht ihrer kompletten Fortbildungspflicht im Umfang von 15 Zeitstunden (§ 15 FAO) an einem Termin nachkommen.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Leitung:
Referenten:
Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
Fr. 10.00-17.30 Uhr, Sa. 9.00-13.30 Uhr
Zeitstunden:
10,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
12.11.2021 - 13.11.2021
Paketbuchung:
Buchen Sie diese Veranstaltung zusammen mit der Veranstaltung Aktuelle Entwicklungen im Straf- und Strafverfahrensrecht (Live-Stream) zum Paketpreis von 745,- € (USt.-befreit)
Kostenbeitrag:
575,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
074063
Mit diesem Formular melden Sie sich für einen Live-Stream im eLearning Center an. Wenn Sie lieber vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen möchten, können Sie sich hier für die Präsenzteilnahme anmelden.
Informationsmaterial:
Seite drucken