Online Vortrag LIVE: Update Strafrecht 2020: Aktuelle Entscheidungen und neue Entwicklungen im materiellen Strafrecht und Strafprozessrecht(074024)

Fachinstitut:
 
Online statt Präsenz
Inhalt:
Im Berufsalltag des Strafverteidigers ist es oft schwierig, sich die aktuellen Kenntnisse zu verschaffen, die für die ordnungsgemäße und erfolgreiche Mandatsbearbeitung unerlässlich sind. Dieses Seminar schafft Abhilfe.

Der sehr erfahrene Referent gibt einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen im materiellen Strafrecht und im Strafverfahrensrecht. Zusätzlich werden die aktuellen gesetzgeberischen Vorhaben vorgestellt und erörtert, welche Folgerungen sich daraus für die Taktik der Verteidigung ergeben können. Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage, die wichtige Impulse für die Praxis liefert.

Dieses Fortbildungsangebot wurde aufgrund der aktuellen Lage von einer Präsenzveranstaltung zum Online Vortrag LIVE umgewandelt. Nun verfolgen Sie den Referenten und die Präsentationsfolien zum angegebenen Termin live über das Internet. In einem moderierten textbasierten Chat haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen direkt an den Referenten zu richten und mit den anderen Teilnehmenden zu interagieren. Alle Elemente werden in einer übersichtlichen Oberfläche gemeinsam angezeigt. Die Arbeitsunterlage steht Ihnen dabei bereits elektronisch zur Verfügung. Wie die geplante Präsenzveranstaltung umfasst der Online Vortrag LIVE 5 Zeitstunden. Online Vorträge LIVE werden auf den Gebieten der FAO wie eine Präsenzveranstaltung anerkannt (§ 15 Abs. 2 FAO) und können somit für die gesamten 15 Zeitstunden genutzt werden. Zusammen mit der Teilnahmebescheinigung erhalten Sie auch die gedruckte und gebundene Arbeitsunterlage auf dem Postweg.
Referenten:
  • Michael Stephan, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Dresden
Veranstaltungsort:
Live-Übertragung im Internet
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
21.09.2020
Kostenbeitrag:
285,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
074024
Seite drucken