Online-Vortrag LIVE: Bauleitplanung unter Berücksichtigung des Kommunalrechts(064105)

Fachinstitut:
Inhalt:
Das Kommunalrecht hat für die Aufstellung von Bauleitplänen und sonstigen städtebaulichen Satzungen in der Praxis erhebliche Bedeutung.

Das betrifft etwa Anforderungen der Gesetzgebung und Rechtsprechung an die Bekanntmachung von Bauleitplänen, die Beteiligung von Einwohnerinnen und Einwohnern, die Zulässigkeit und Verfahren von Bürgerbegehren und Bürgerentscheid, Anforderungen an das Verfahren in der Gemeindevertretung und den Ausschüssen, z. B. Beschlussfähigkeit, Öffentlichkeit der Sitzungen, Ausschließungsgründe und Verschwiegenheitspflicht, sowie Regelungen zu Fehlerfolgen und Heilung von Fehlern.

In dem Seminar wird erläutert, wie Bauleitplanung und Kommunalrecht miteinander verzahnt sind und wo Fehlerquellen liegen.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Professor Dr. Christoph Brüning

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landesverfassungsgerichts

Professor Dr. Christoph Brüning ist Universitätsprofessor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Richter am Schleswig-Holsteinischen Landesverfassungsgericht. Dort ist er außerdem seit seiner Ernennung 2018 als Vizepräsident tätig.
Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Staats- und Verwaltungsrecht einschließlich europarechtlicher Bezüge, Kommunalrecht mit Kommunalabgaberecht, Umweltrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht mit Privatisierungs- und Vergaberecht sowie Verwaltungsverfahrens- und Prozessrecht. Dieses Fachwissen und seine Erfahrungen gibt er als Dozent und Referent in vielen Veranstaltungen weiter.
Als Autor zahlreicher Monographien, Aufsätze, Beiträge, Kommentierungen und Urteilsbesprechungen, sowie als Herausgeber ist Professor Brüning besonders ausgewiesen.
Zu seinen Publikationen zählen „Angemessenheit der Eingruppierung kommunaler Wahlbeamtinnen und Wahlbeamter“ (Brüning, 1. Auflage 2020), „Deutsches Kommunalrecht“ (Gern/Brüning, 4. Auflage 2018) und „Öffentliche Unternehmen im Wettbewerbs- und Vergaberecht“ im „Handbuch Öffentliches Wirtschaftsrecht“ (Schulte/Kloos (Hrsg.), 2016).

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
15.12.2022
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
064105
Informationsmaterial:
Seite drucken