Aktuelle Rechtsprechung zum Umwelt- und Planungsrecht(064067)

Fachinstitut:
Verwaltungsrecht Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Das Seminar behandelt anhand der aktuellen Rechtsprechung des EuGH, des Bundesverwaltungsgerichts und der Oberverwaltungsgerichte die bedeutenden Änderungen im Prozessrecht sowie die Entwicklung des materiellen Umweltrechts einschließlich aktueller Gesetzesänderungen in zentralen Rechtsbereichen, u.a. dem FFH-Recht, dem UVP-Recht, dem Bau- und Planungsrecht, dem Immissionsschutzrecht sowie dem Wasserrecht.

 

Ein besonderes Augenmerk gilt dabei Rechtsstreitigkeiten auf umstrittenen Konfliktfeldern des Umweltrechts wie der Luftreinhaltung, der Energiegewinnung, der begrenzten Bestandskraft von Planfeststellungsbeschlüssen sowie von Nutzungsuntersagungen.

 

Eine aktuelle Arbeitsunterlage rundet die Veranstaltung ab.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
30.03.2022
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
(USt.-befreit)
  • Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlinundder Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg erhalten einen ermäßigten Kostenbeitrag. Weitere Informationen und Anmeldung: RAK Berlinbzw.RAK Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
064067
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Informationsmaterial:
Seite drucken