Online-Kurs Selbststudium: Das Mandat im Staatshaftungsrecht(064017)

Fachinstitut:
Verwaltungsrecht
Inhalt:
Der Online-Kurs gibt einen Überblick über das deutsche Staatshaftungsrecht. Ausführlich dargestellt werden die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Amtshaftungsanspruchs nach § 839 BGB i.V.m. Art. 34 GG einschließlich der verfassungsrechtlichen und rechtshistorischen Bezüge. Auch die prozessuale Durchsetzung des Amtshaftungsanspruchs wird erläutert. Ein weiterer Abschnitt befasst sich mit dem Folgenbeseitigungsanspruch, wobei auch die Abgrenzung zum Amtshaftungsanspruch thematisiert wird.

Veröffentlicht am 12. Mai 2020.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Dr. Michael Luber LL.M. Eur.

Ministerialrat, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen

Dr. Michael Luber LL.M. Eur.
Leitender Ministerialrat Dr. Michael Luber, LL.M. Eur., ist in der Personalabteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen Leiter des Personal- und Grundsatzreferats sowie stellvertretender Abteilungsleiter. Zuvor war er u. a. in der Bayerischen Staatskanzlei und in der Staatlichen Lotterieverwaltung tätig. Er hat Jura an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert und wurde dort zum Dr. iur. promoviert. Außerdem hat er ein Master-Studium im internationalen und europäischen Wirtschaftsrecht abgeschlossen und war Teilnehmer des 23. Lehrgangs für Verwaltungsführung.
Herr Dr. Luber arbeitet an verschiedenen beamtenrechtlichen (Online-)Kommentaren mit und ist Mitautor von Monographien zum Neuen Dienstrecht in Bayern, zum Amtshaftungsrecht und zum Kostenrecht. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Datenschutzrecht.
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
99,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
79,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
064017
Seite drucken