24. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht (062240)

Fachinstitut:
Verwaltungsrecht
Inhalt:
Die Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht stellt regelmäßig aktuelle Entwicklungen und Problembereiche des gesamten Verwaltungsrechts vertieft und praxisnah in Vorträgen und Diskussionen dar. Unter Leitung von Professor Dr. Michael Quaas tragen namhafte Referenten aus der (Bundes-)Gerichtsbarkeit, der Anwaltschaft und der Wissenschaft vor.

Als Fortbildungsplus zur zehnstündigen Jahresarbeitstagung findet an deren Vortag (Donnerstag, 25. Januar 2018) das fünfstündige Seminar "Die VwGO aus richterlicher und anwaltlicher Sicht: Aktuelle Probleme der ersten Instanz und des Vorverfahrens" statt, das von Teilnehmern der Jahresarbeitstagung zu einem ermäßigten Kostenbeitrag (Aufpreis 150,- €) gebucht werden kann. Damit können Fachanwälte für Verwaltungsrecht ihrer gesamten Fortbildungspflicht (15 Zeitstunden – § 15 FAO) an einem Termin nachkommen.
Leitung:
Grußwort:
Referenten:
Mitwirkende:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
Fr.: 10.00 - 18.30 Uhr, Sa.: 9.00 - 13.30 Uhr
Zeitstunden:
10,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
26.01.2018 - 27.01.2018
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Paketbuchung:
Buchen Sie diese Veranstaltung zusammen mit der Veranstaltung Die VwGO aus richterlicher und anwaltlicher Sicht: Aktuelle Probleme der ersten Instanz und des Vorverfahrens (25.01.2018) zum Paketpreis von 745,- € (USt.-befreit)
Rahmenprogramm:

Freitag, 26.01.2018 - Gemeinsames Abendessen im Gasthaus `Bayerischer Bahnhof`

Treffpunkt: ab 19.30 Uhr im Gasthaus (Bayrischer Platz 1, 04103 Leipzig).
Preis für Teilnahme am Buffet, Getränke auf Selbstzahlerbasis.
34,- € (inkl. MwSt)

Führung durch das Bundesverwaltungsgericht

26.01.2018 - Einstündige Führung mit Herrn Dr. Bernhöft, Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim BVerwG, Beginn 19:00 Uhr
(kostenfrei, Anmeldung erbeten)
Kostenbeitrag :
595,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
062240
Informationsmaterial:
Seite drucken