DAIbook Selbststudium: Der außergerichtliche Steuerstreit(054053)

Fachinstitut:
Inhalt:
Steuerstreitverfahren sind z. B. Betriebsprüfungen, Verfahren nach § 202 II AO sowie Einspruchs- und Verständigungsverfahren. Sie beinhalten tatsächliche Verständigungen und verbindliche Zusagen und gehören zu den wirtschaftlich bedeutsamsten Tätigkeiten des steuerlich beratenden Rechtsanwalts. Inhalte des DAIbooks zum Selbststudium sind vor allem Strategien und Taktiken der außergerichtlichen Streitführung und -beilegung aus Beratersicht sowie die Vermeidung von Steuerfallen. Die vielfach abstrakten Verfahrensvorschriften werden praxisnah und anhand zahlreicher Beispiele behandelt. Der Autor ist langjähriger Steueranwalt und nahezu ausschließlich mit gerichtlichen und außergerichtlichen Steuerstreitverfahren – auch mit internationalem Bezug – befasst.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Dr. Ulrich Ränsch

Dipl.-Kfm., Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht

Dr. Ulrich Ränsch
Dr. Ulrich Ränsch ist seit über 25 Jahren in einer internationalen Anwalts-, Wirtschaftsprüfer- und Steuerberaterkanzlei schwerpunktmäßig mit der Beratung und Vertretung von Mandanten in außergerichtlichen und gerichtlichen Steuerstreitverfahren, auch mit internationalem Bezug, befasst. Darüber hinaus ist Herr Dr. Ränsch Dozent an der Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen und Lehrbeauftragter an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden.
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
159,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
054053
Seite drucken