Online-Kurs Selbststudium: Besteuerung von Kryptoassets (Bitcoin & Co.)(054004)

Fachinstitut:
Inhalt:
Dieser Online-Kurs gibt einen Überblick über die Herausforderungen der steuerlichen Bewertung von Kryptoassets; also rein virtuellen Vermögenswerten, deren gemeinsames Merkmal die Blockchain ist. Kryptoassets sind nicht nur virtuelle Währungen mit ihrem berühmtesten Derivat der Bitcoin. Auch für die Nutzung als Token und damit de facto als Ersatz für konventionelle Aktien oder Schuldverschreibungen haben sie, z.B. im Rahmen von Initial Coin Offerings (ICO), wachsende Bedeutung erworben. Der Kurs beleuchtet die Fragestellungen, die sich für die Einordnung von Kryptoassets im Steuerrecht ergeben.

Veröffentlicht am 11. Februar 2020.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Dr. Walther Pielke

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

Dr. Walther Pielke
Dr. Walther Pielke ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht. Nach Studium in Trier, Göttingen, Lausanne und Berlin begann er seine berufliche Laufbahn als Rechtsanwalt in dem Berliner Büro einer internationalen Rechtsanwaltssozietät. Seit neun Jahren ist Dr. Pielke als Syndikus und Rechtsanwalt in München tätig.
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
99,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
79,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
054004
Seite drucken