Jahresarbeitstagung Praxis des Internationalen Steuerrechts(052657)

Fachinstitut:
SteuerrechtInternationales Wirtschaftsrecht und Europarecht Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Die Jahresarbeitstagung Internationales Steuerrecht behandelt die aktuellen Praxisfälle dieses Gebiets. Alle anstehenden Gesetzesänderungen, neuen Doppelbesteuerungsabkommen, wichtigen Verwaltungsanweisungen und die neueste Rechtsprechung der Finanzgerichte, des BFH und des EuGH werden im Rahmen der Tagung behandelt, sodass die Teilnehmer einen umfassenden Gesamtüberblick erhalten. Darüber hinaus werden auch aus Praktikersicht aktuelle Gestaltungsansätze aufgezeigt und die neuesten Entwicklungen auf internationaler Ebene dargestellt.

 

Es besteht auch die Möglichkeit im Rahmen einer aktuellen Stunde eigene Fälle aus dem Teilnehmerkreis vorzutragen oder vorab per E-Mail (steuerrecht@anwaltsinstitut.de) einzureichen. Diese werden dann für die Tagung (mit oder ohne Nennung des Einsendenden) aufbereitet und auf dem Podium behandelt.
Leitung:
Referenten:
Mitwirkend:
  • Dr. Peter Brandis, Vors. Richter am Bundesfinanzhof, München
  • Dr. Thomas Eisgruber, Bundesministerium der Finanzen, Berlin
  • Dr. Eva Oertel, Leiterin des Referats für Internationales Steuerrecht und das Internationale Steuerzentrum beim Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, München
  • Dr. Hans Georg Raber, Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Volkswagen AG, Wolfsburg
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
Mo + Di je 9.00 - 17.30 Uhr
Zeitstunden:
13,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
07.11.2022 - 08.11.2022
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
895,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
052657
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Informationsmaterial:
Seite drucken