Online-Vortrag: Aktuelle Fragen der Körperschaftsteuer(052609)

Fachinstitut:
Inhalt:
Viele körperschaftsteuerliche Fragen standen in der jüngsten Vergangenheit im Fokus von Rechtsprechung und Gesetzgebung. Hier sollen folgende Entscheidungen nur beispielhaft erwähnt werden:
– Bundesverfassungsgericht zur Verfassungswidrigkeit des § 8c Abs. 1 Satz 1 KStG,
– EuGH zur Sanierungsklausel in § 8c Abs. 1a KStG,
– BFH und BGH zu Fragen des Rangrücktritts,
– BFH zur Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften und § 17 EStG.

Auch der Gesetzgeber ist nicht untätig gewesen und hat u. a. mit dem „Jahressteuergesetz 2018“ das KStG geändert.
In dem Online-Vortrag werden diese und andere aktuelle Entwicklungen im Bereich der Körperschaftsteuer angesprochen werden. Auch wird Zeit sein, Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu beantworten. Gestaltungshinweise runden das Seminar ab.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das Internet verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Thomas Müller

Rechtsanwalt, Vors. Richter am Finanzgericht a. D., Köln

Thomas Müller
Thomas Müller, Düren, war bis zum 31.12.2017 Vorsitzender Richter am Finanzgericht Köln und langjähriger Lehrbeauftragter an der FH Aachen. Herr Müller trat nach seinem 2. juristischen Staatsexamen im Jahr 1980 in die Finanzverwaltung NRW ein. Seit 1985 war er am Finanzgericht Köln tätig. Hier war er zunächst Senaten mit Sonderzuständigkeit für Grunderwerbsteuer und für das Bundeszentralamt für Steuern zugewiesen. Seit dem Jahr 2000 war Herr Müller Vorsitzender des 10. Senats mit Sonderzuständigkeit u.a. für Körperschaftsteuer. Als Dozent widmet er sich praxisnah, seine Erfahrungen als Finanzrichter einbringend, besonders den Fragen der Besteuerung von Kapital- und Personengesellschaften sowie dem Umwandlungs- und Umwandlungssteuerrecht. Herr Müller ist Mitautor des KStG-Kommentars Mössner/Seeger (§§ 8, 14-19 KStG) und Autor mehrerer Lehrbücher sowie zahlreicher Aufsätze. Ab 9.1.2018 ist Herr Müller als Rechtsanwalt tätig und berät insbesondere Firmen bei Umstrukturierungen.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
10:00 - 12:45 Uhr (inkl. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
2,5 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
24.05.2019
Kostenbeitrag:
125,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
105,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
052609
Informationsmaterial:
Seite drucken