Der außergerichtliche Steuerstreit (052594)

Fachinstitut:
Inhalt:
Steuerstreitverfahren sind z.B. Betriebsprüfungen, Verfahren nach § 202 II AO sowie Einspruchs- und Verständigungsverfahren. Sie beinhalten tatsächliche Verständigungen und verbindliche Zusagen und gehören zu den wirtschaftlich bedeutsamsten Tätigkeiten des steuerlich beratenden Rechtsanwalts.

Seminarinhalte sind vor allem Strategien und Taktiken der außergerichtlichen Streitführung und -beilegung aus Beratersicht sowie die Vermeidung von Steuerfallen. Die vielfach abstrakten Verfahrensvorschriften werden praxisnah und anhand zahlreicher Beispiele besprochen.

Der Referent ist langjähriger Steueranwalt und nahezu ausschließlich mit gerichtlichen und außergerichtlichen Steuerstreitverfahren – auch mit internationalem Bezug – befasst.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
12.06.2019
Kostenbeitrag:
345,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
052594
Seite drucken