Praxis des Internationalen Steuerrechts(052539)

Fachinstitut:
Inhalt:
Seit 1972 behandelt die Tagung die aktuellen Praxisfälle zum Internationalen Steuerrecht. Alle anstehenden Gesetzesänderungen, neuen Doppelbesteuerungsabkommen, wichtigen Verwaltungsanweisungen und die neueste Rechtsprechung der Finanzgerichte, des BFH und des EuGH werden im Rahmen der Tagung behandelt, sodass die Teilnehmer einen umfassenden Gesamtüberblick erhalten. Darüber hinaus werden auch aus Praktikersicht aktuelle Gestaltungsansätze und die neuesten Entwicklungen auf internationaler Ebene dargestellt. Wie in jedem Jahr erfolgt die Darstellung anhand von Fällen, die auf dem Podium kommentiert und diskutiert werden.
Es besteht auch die Möglichkeit im Rahmen einer aktuellen Stunde eigene Fälle aus dem Teilnehmerkreis vorzutragen oder vorab per E-Mail (steuerrecht@anwaltsinstitut.de) einzureichen. Diese werden dann für die Tagung (mit oder ohne Nennung des Einsendenden) aufbereitet und auf dem Podium behandelt.
Leitung:
Referenten:
Mitwirkend:
  • Dr. Hans Georg Raber, Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Volkswagen AG, Wolfsburg
  • Professor Dr. Ekkehart Reimer, Institut für Finanz- und Steuerrecht, Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
  • Thomas Rupp, Regierungsdirektor, Referent für Internationales Steuerrecht, Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg, Stuttgart
  • Professor Dr. Roland Wacker, Vors. Richter am Bundesfinanzhof, München
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
Mo. 9.00 - 17.30 Uhr, Di. 9.00 - 16.30 Uhr
Zeitstunden:
13,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
04.11.2019 - 05.11.2019
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
895,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
052539
Informationsmaterial:
Seite drucken