Soziale Pflegeversicherung im Lichte des 3. PSG und aktuelle Rechtsprechung (Live-Stream)(044116)

Fachinstitut:
Sozialrecht Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Mit dem Seminar soll ein vertiefender Überblick zu den praxisrelevanten Themen Pflegebedürftigkeitsbegriff, Begutachtungsinstrumentarium, Ermittlung des Pflegegrades ( Module und Gewichtung ), Ambulante, stationäre und sonstige Pflegeleistungen und Versicherungspflicht und Beiträgegegeben werden. Dabei sollen den TeilnehmerInnen die Voraussetzungen für eine Pflegebedürftigkeit in Abgrenzung zum früheren Pflegebedürftigkeitsbegriff dargestellt werden. Es wird die in den einzelnen Modulen sehr unterschiedliche Ermittlung und Gewichtung der Punkte erläutert und dargelegt, inwieweit dadurch ein Sachvortrag zu einzelnen Einschränkungen von Bedeutung oder auch unerheblich sein kann.

 Die Besprechung einzelner Entscheidungen des BSG und der Landessozialgerichte soll deutlich machen, inwieweit einzelne Streitpunkte höchstrichterlich als geklärt angesehen werden können oder aber Anlass zur weiteren Diskussion bieten.

 In einem Exkurs kann dann noch (soweit der zeitliche Rahmen es erlaubt) auf die Beziehung der Pflegekassen zu den Leistungserbringern (Pflegedienste und Pflegeheime) eingegangen werden.

 Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:
  • Dr. Johannes Jansen, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht, Essen
Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
14.04.2021
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
044116
Mit diesem Formular melden Sie sich für einen Live-Stream im eLearning Center an. Wenn Sie lieber vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen möchten, können Sie sich hier für die Präsenzteilnahme anmelden.
Seite drucken