Online-Vortrag LIVE: Das Corona-Mandat - neue (und altbekannte) Krankheiten im System der gesetzlichen Krankenversicherung(044054)

Fachinstitut:
Inhalt:
Die Online-Veranstaltung zeigt anhand der aktuellen Corona-Pandemie die Reaktion der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung auf neue Erkrankungen und bietet dem Fachanwalt für Sozialrecht die Übersicht über relevante Leistungsarten und Benennung der zugehörigen Anspruchsgrundlagen. Die gesetzliche Systematik und Beispiele stehen dabei im Vordergrund. Daneben können die Teilnehmer/innen jederzeit „Wunsch-Themen“ via Chat mitteilen, die sodann behandelt werden, insbesondere auch Themen, die im Online-Vortrag am 27. April 2020 nicht behandelt wurden.

Es erfolgen bei den Leistungsarten und Anspruchsgrundlagen jeweils wichtige Praxishinweise für das Verwaltungs-, Widerspruchs-, Klage- und einstweilige Rechtsschutzverfahren.

Die zur Verfügung gestellte sehr umfangreiche Präsentation versteht sich als Angebot. Die konkrete Themenauswahl erfolgt durch die Teilnehmer/innen.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das Internet verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Michael Phieler

Vors. Richter am Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen

Michael Phieler
Michael Phieler ist Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen. Dort leitet er den für die gesetzliche Krankenversicherung und für Datenschutzrecht zuständigen 4. Senat. Er ist langjähriger Güterichter, erfahrener Referent und Mitglied im Deutschen Richterbund.
Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
12.00 - 17.30 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 Abs. 2 FAO
Datum:
16.06.2020
Kostenbeitrag:
258,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
218,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
044054
Seite drucken