Online-Kurs Selbststudium: Schnell erklärt – Pandemie-Regeln für Kurzarbeitergeld(044048)

Fachinstitut:
Inhalt:
Die Corona-Pandemie zwingt viele Betriebe in Deutschland zur Beantragung von Kurzarbeitergeld (KUG).
Die erfahrene Referentin gibt einen kompakten Überblick wie Kurzarbeitergeld rechtssicher beantragt werden kann und welche Fallstricke drohen, z. B. Anfechtung der Grundentscheidung, wenn die durchaus strengen Kriterien nicht vollständig eingehalten werden. Behandelt werden auch die wesentlichen arbeitsrechtlichen Aspekte, die bei der Beantragung von Kurzarbeitergeld unbedingt zu beachten sind.
Selbstverständlich werden die aktuellen Besonderheiten und Erleichterungen, die mit dem „Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld“ bzw. der entsprechenden Verordnung geschaffen wurden und dem Sozialschutz-Paket I und II, umfassend und praxisnah dargestellt.

Veröffentlicht am 07. Juli 2020.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Bettina Schmidt

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Fachanwältin für Sozialrecht

Bettina Schmidt
Rechtsanwältin Bettina Schmidt ist seit vielen Jahren als Referentin in der anwaltlichen Fortbildung tätig. In ihre Vorträge zu Themen an der Schnittstelle von Arbeits- und Sozialrecht bringt sie ihre langjährige praktische Erfahrung als Fachanwältin für Arbeitsrecht und als Fachanwältin für Sozialrecht ein. Auch als Autorin zu arbeits- und sozialrechtlichen Themen ist Bettina Schmidt besonders ausgewiesen. Zu ihren jüngsten Publikationen gehören die Praxishandbücher „Sozialversicherungsrecht in der arbeitsrechtlichen Praxis“ (4. Auflage 2018) und „Gestaltung und Durchführung des BEM“ (2. Auflage 2017). Daneben ist Bettina Schmidt (Mit-)Autorin zahlreicher Publikationen im Arbeits- und Sozialrecht zu den Themen „Scheinselbständigkeit“, „Freie Mitarbeit“, „Sozialversicherungsrechtliche Betriebsprüfung durch die Rentenversicherungsträger“ und „Schwerbehindertenarbeitsrecht“.
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
99,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
79,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
044048
Seite drucken