Online-Vortrag LIVE: Das neue Statusfeststellungsverfahren nach § 7a SGB IV(044038)

Fachinstitut:
Inhalt:
Noch kurz vor Ende der 19. Legislaturperiode erfolgte – versteckt im „Barrierefreiheitsstärkungsgesetz“ ein grundlegendes Update des Statusfeststellungsverfahrens nach § 7a SGB IV. Das neue Statusfeststellungsverfahren wird zum 01.04.2022 in Kraft treten.

 Im Rahmen des Liveonlineseminars am Tag des Inkrafttretens des neuen Statusfeststellungsverfahrens werden sowohl die gesetzlichen Neuregelungen als auch die sich aus anwaltlicher Sicht ergebenden Optionen für die Beratung und Vertretung von Mandanten praxisgerecht dargestellt. Ausgehend von der bisherigen Regelung werden alle gesetzlichen Neuregelungen – wie etwa isolierte Feststellung des Erwerbsstatus und Feststellung einer selbständigen Tätigkeit, „Turbo-Feststellung“, mündlichen Anhörung im Widerspruchsverfahren, Statusfeststellung bei Dreiecksverhältnissen, eigenes Antragsrecht des Dritten, Gruppenfeststellung –und ihre Auswirkungen in der arbeits- und sozialrechtlichen Praxis umfassend behandelt.

Die Referentin bringt durch ihre langjährige Erfahrung als Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht große praktische Erfahrungen in ihre Vorträge ein. Zu diesem Seminar gehört eine umfangreiche Arbeitsunterlage.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Bettina Schmidt

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwältin Bettina Schmidt ist seit vielen Jahren als Referentin in der anwaltlichen Fortbildung tätig. In ihre Vorträge zu Themen an der Schnittstelle von Arbeits- und Sozialrecht bringt sie ihre langjährige praktische Erfahrung als Fachanwältin für Arbeitsrecht und als Fachanwältin für Sozialrecht ein. Auch als Autorin zu arbeits- und sozialrechtlichen Themen ist Bettina Schmidt besonders ausgewiesen. Zu ihren jüngsten Publikationen gehören die Praxishandbücher „Sozialversicherungsrecht in der arbeitsrechtlichen Praxis“ (4. Auflage 2018) und „Gestaltung und Durchführung des BEM“ (2. Auflage 2017). Daneben ist Bettina Schmidt (Mit-)Autorin zahlreicher Publikationen im Arbeits- und Sozialrecht zu den Themen „Scheinselbständigkeit“, „Freie Mitarbeit“, „Sozialversicherungsrechtliche Betriebsprüfung durch die Rentenversicherungsträger“ und „Schwerbehindertenarbeitsrecht“.
Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
10.00 - 12.45 Uhr (inkl. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
01.04.2022
Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
 
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen, Rechtsanwaltskammer Köln
Veranstaltungs-Nr.:
044038
Informationsmaterial:
Seite drucken