Online-Vortrag LIVE: GNotKG Teil I - Ausbildungsbegleitender Lehrgang für Auszubildende im Notariat ab dem zweiten Lehrjahr(034692)

Fachinstitut:
Inhalt:
Die Online-Vorträge richten sich an Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr im Bereich des Anwaltsnotariats. Im Bereich des hauptberuflichen Notariats werden die Inhalte bereits ab dem Beginn der Ausbildung vermittelt, so dass hier auch ein früherer Einstieg möglich erscheint.

In den Trainingseinheiten werden die relevanten Themen anhand von „Musterakten“ vorgestellt und vermittelt. Der Schwerpunkt der Unterrichtsinhalte liegt dabei auf die für einen Fachangestellten typischen Bearbeitungsschritte, Eintragungen in die Urkundenrolle, Führung der Nebenakte, das „Ausfertigen“ der Niederschriften, die Erstellung von Beglaubigungs- und Ausfertigungsvermerken, das Vermitteln des Fachwissens „Wann wird eine Ausfertigung benötigt?“, „Welche Mitteilungs- und Registrierungspflichten treffen den Notar?“, das notarielle Gebührenrecht. In jeder Schulungseinheit werden ganzheitlich die Vorgänge besprochen und so vermittelt, dass die Auszubildenden das fachliche Wissen erhalten, das Erlernte sofort in der Praxis umzusetzen. Der Unterrichtsschwerpunkt liegt dabei immer auf der Vermittlung des formellen und materiellen Rechts, damit die Teilnehmer lernen, selbstständig zu arbeiten und so schon während der Ausbildungszeit mit den Tätigkeiten eines Notarfachangestellten betraut werden können. Die Veranstaltung versteht sich als Ergänzung und Entlastung des in den Ausbildungskanzleien vermittelten Fachwissens, um eine schnellere und gründlichere Praxisausbildung zu bewerkstelligen, damit die Förderung des Auszubildenden optimiert wird. Es ist Ziel der Veranstaltung, dass der Auszubildende die typischerweise in einer Notarstelle anfallenden Arbeiten nach Abschluss der Ausbildungsreihe und vor Abschluss seiner Ausbildung alles kennengelernt hat und die Basis vermittelt bekommt, solche Tätigkeiten aus eigenem Wissensstand zu bearbeiten.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Frank Tondorf

Notariatsleiter, Essen

Notariatsleiter Frank Tondorf übt eine selbstständige, freiberufliche Tätigkeit für diverse Notare in NRW und anderen Bundesländern, bestehend aus GNotKG-Service, Betreuung, Raterteilung, Schulung der Mitarbeiter in den Notariaten und Unterstützung in der Ersteinrichtung von Notarstellen, aus. Herr Tondorf verfügt über Berufserfahrung aus mehr als 40.000 notariellen Amtsgeschäften. Seit 1995 ist er als Referent bei zahlreichen Veranstaltungen tätig. Er ist Autor der Bücher „50 Tipps zum GNotKG“ (2. Auflage 2018) und „Notar 2017“ (Frank Tondorf/Rüdiger Gockel, 3. Auflage 2016).

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
16.15 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
2,50
Datum:
11.05.2022
Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
 
95,- € (USt.-befreit) für Auszubildende der Mitglieder der Notarkammer Oldenburg
Veranstaltungs-Nr.:
034692
Informationsmaterial:
Seite drucken