Aktuelle Probleme der notariellen Vertragsgestaltung im Immobilienrecht 2021/2022(034641)

Fachinstitut:
Notare Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Die Veranstaltung, die zu den erfolgreichsten Tagungen des Fachinstituts für Notare gehört, wendet sich an Notare und angehende Notare. Sie greift aktuelle Probleme und Fragestellungen auf, die sich für die Vertragsgestaltung im Immobilienrecht 2021/2022 hauptsächlich aufgrund neuer Rechtsprechung, aber auch aus der Gutachtenpraxis des DNotI ergeben haben. Die Referenten verbinden die Darstellung der Fälle mit Lösungsvorschlägen für die notarielle Praxis, und zwar unter besonderer Berücksichtigung von praxisnahen Formulierungsmustern. Damit wird die erfolgreiche Konzeption der Veranstaltungen in den vergangenen Jahren mit neuen, aktuellen Themen fortgesetzt. Den Veranstaltungen liegt auch 2022 eine ausführliche Tagungsunterlage mit praxisnahen Lösungs- und Formulierungsvorschlägen zugrunde.
Referenten:
  • Sebastian Herrler, Notar, München
  • Christian Hertel LL.M., Notar, Weilheim i. OB
  • Dr. Jörg Ihle, Notar, Bergisch Gladbach
  • Professor Dr. Christian Kesseler, Notar, Düren
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
9.00 - 16.30 Uhr
Zeitstunden:
6,00 - § 5b Abs. 1 Nr. 4 BNotO
Datum:
18.03.2022
Kostenbeitrag:
335,- € (USt.-befreit)
 
250,- € (USt.-befreit) ermäßigt für Notarassessoren
 
  • Mitglieder der Westfälische Notarkammer werden gebeten sich bei der Kammer anzumelden.
Veranstaltungs-Nr.:
034641
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Informationsmaterial:
Seite drucken