Online-Vortrag LIVE: Geldwäschegesetz - Der Notar/Die Notarin als Verpflichteter und Verpflichtete: Einführung in eine effektive und regelkonforme Umsetzung im Notariat(034342)

Fachinstitut:
Inhalt:
Mit der Verschärfung des Geldwäschegesetzes spätestens zum 1.1.2020 ist das Thema der Geldwäschebekämpfung in allen Notariaten angekommen. Erhebliche, sanktionsbehaftete Dokumentationspflichten über neu eingeführte, konkrete Beurkundungsverbote bis hin zu in Zukunft zu erwartenden, vermehrten Meldepflichten zwingen zur Neuorganisation von Arbeitsabläufen im Notariat und der intensiven Beschäftigung mit den Vorgaben des Geldwäschegesetzes. Der Vortrag führt in die notwendige regelkonforme Organisation der Notariatsabläufe und -einrichtungen ein. Praxisrelevant werden die einzelnen Prüfungsschritte dargestellt, die im Ergebnis zu einem Beurkundungsverbot oder gar einer Meldepflicht führen können. Dabei wird auch in Grundzügen die in Kürze in Kraft tretende Meldeverordnung dargestellt. Die Übersicht über Hilfsmittel, Literatur, Fundstellen und Weblinks sollen eine weitere Beschäftigung mit dem Thema Geldwäscheprüfung ermöglichen ebenso wie die Recherchemöglichkeit erleichtern, wenn die Geldwäscheprüfung eines konkreten Sachverhaltes ansteht.

Der Vortrag richtet sich an Notare/Notarinnen sowie die Mitarbeiter im Notariat.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag der Referentin live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referentin im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Dörte Zimmermann

Rechtsanwältin und Notarin, Berlin

Dörte Zimmermann
Dörte Zimmermann, LL.M. ist Rechtsanwältin und Notarin in Berlin. Als sie im Jahr 2018 mit einem konkreten Verdacht eines Geldwäschesachverhaltes konfrontiert war, begann sie sich mit dem Thema Geldwäsche intensiv auseinanderzusetzen und ihre Kanzlei „umzubauen“. Seither engagiert sie sich zu diesem Thema durch ehrenamtliche Mitwirkung in diversen berufspolitischen Gremien u.a. in der Bundesnotarkammer und dem Deutschen Anwaltverein. Dörte Zimmermann ist Lehrbeauftragte an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und referiert regelmäßig zu notariellen Themen in der theoretischen Ausbildung von Anwaltsnotaren und Anwaltsnotarinnen. Sie ist Mitglied im Vorstand der Notarkammer Berlin.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 17.15 Uhr (ink. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
3,00
Datum:
25.08.2020
Kostenbeitrag:
129,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
80,- € (USt.-befreit)
  • Notarkammer Berlin
Veranstaltungs-Nr.:
034342
 

Eine Buchung der Veranstaltung ist nicht möglich, da diese ausgebucht ist. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine inhaltsgleiche Veranstaltung unter der Nummer 034467 am 27.08.2020 angeboten wird.

Seite drucken