AGB-Recht in der notariellen Praxis(034246)

Fachinstitut:
Notare Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Die Veranstaltung beleuchtet rechtsgebietsübergreifend die für die notarielle Praxis relevanten AGB-rechtlichen Fragestellungen. Vorangestellt ist ein „Allgemeiner Teil“, der insbesondere bzgl. der Einordnung der Vertragsbeteiligten als Verbraucher oder Unternehmer auch für andere Rechtsgebiete (insb. Zwei-Wochen-Frist) fruchtbar gemacht werden kann. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden verschiedene Problemstellungen und Klauseln aus den einzelnen Rechtsgebieten beleuchtet (insb. Grundstücks- und Bauträgerrecht), gewichtet nach Bedeutung für die notarielle Praxis. Die Veranstaltung schließt mit einer Betrachtung der berufsrechtlichen Implikationen und der Haftungsfallen im Bereich unwirksamer AGB. Die Teilnehmer erhalten als Handreichung eine Arbeitsunterlage, die auch als Nachschlagewerk in der alltäglichen Praxis dienen kann.
Referenten:
  • Dr. Julius Forschner, Notar a. D., Geschäftsführer des Deutschen Notarinstituts, Würzburg
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
9.00 - 16.30 Uhr
Zeitstunden:
6,00 - § 5b Abs. 1 Nr. 4 BNotO
Datum:
24.11.2021
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
 
240,- € (USt.-befreit) ermäßigt für Notarassessoren
Ermäßigter Kostenbeitrag:
200,- € (USt.-befreit)
  • Mitglieder der Notarkammer Brandenburgundder Notarkammer Berlin erhalten einen ermäßigten Kostenbeitrag. Weitere Informationen und Anmeldung: NotK Brandenburgbzw.NotK Berlin
Veranstaltungs-Nr.:
034246
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Informationsmaterial:
Seite drucken