Stimmgesundheit bei Notarinnen und Notaren(034037)

Fachinstitut:
Inhalt:
Durch den Klientenkontakt und das Verlesen langer Verträge vollbringen Notare im Arbeitsalltag stimmliche Höchstleistungen. In der beruflichen Kommunikation stören Halskratzen und stimmliche Ermüdungserscheinungen. Im Seminar erlernen Sie einfache Wege zur Verbesserung und Erhaltung Ihrer Stimmgesundheit im Arbeitsalltag. Sie finden Ihre eigene bequeme und gesunde Sprechstimmlage, die richtige Atemtechnik und lockern Ihren Körper für einen vollen und mühelosen Stimmklang. Die Techniken sind auf den Berufsalltag und die spezifische Sprechsituation abgestimmt. Im zweiten Teil werden die erübten Techniken auf das zügige und verständliche Vorlesen von Vertragstexten übertragen. Die positiven Effekte auf die Stimmgebung sind für Sie in den praxisorientierten Workshops direkt zu spüren. Kurze Informationen über Stimmhygiene im Alltag ergänzen den praktischen Teil.

Referentin:
Heike Behrendt

– Staatlich gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin
– Dozentin für Sprecherziehung und Stimmbildung
– Trainerin für Stimmgesundheit im Beruf
– Stimmtherapeutin
– Schauspielerin | Sängerin
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
9.00 - 16.30 Uhr
Zeitstunden:
6,0
Datum:
16.05.2020
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
 
240,- € (USt.-befreit) ermäßigt für Notarassessoren
 
  • Mitglieder der Rheinischen Notarkammer erhalten eine gesonderte Ermäßigung und werden gebeten, sich direkt bei der Kammer anzumelden.
Veranstaltungs-Nr.:
034037
Seite drucken