1. Jahresarbeitstagung für Notarfachwirte und Notarfachangestellte(033470)

Fachinstitut:
Inhalt:
Die Jahresarbeitstagung richtet sich an fachkundige Mitarbeiter der Notarinnen und Notare, die in der Praxis mit qualifizierten Tätigkeiten betraut sind. Vor allem ist das Seminar für Mitarbeiter geeignet, die weitgehend selbständig als Sachbearbeiter in der Vorbereitung von Urkundsgeschäften und deren Vollzug tätig sind. Angesprochen werden daher Notarfachwirte, leitende Notarmitarbeiter, Angestellte im gehobenen Dienst der Notarkassen, Notarfachassistenten und überhaupt alle Notarfachangestellten mit langjähriger Praxiserfahrung.

Die Jahresarbeitstagung behandelt mit insgesamt 10 Fachvorträgen typische Themenbereiche aus der notariellen Praxis und bringt die Teilnehmer auf den aktuellen rechtlichen und wissenschaftlichen Stand.

Bei den Referenten handelt es sich um erfahrene und anerkannte Notare und Richter. Das Thema Kostenrecht behandelt der frühere Leiter der Prüfungs- und Ausbildungsabteilung der Notarkasse München.

Die Veranstaltung soll neben der Wissensvermittlung auch das Interesse am Berufsstand steigern und fördern.

Allen Teilnehmern steht zudem genügend Zeit für einen gegenseitigen Austausch zur Verfügung. Hierzu eignen sich vor allem die Abendveranstaltungen am Donnerstag und Freitag. Eine rege Teilnahme ist wünschenswert und bietet auch Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen.
Leitung:
Grußwort:
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
Do. 9.00 - 17.00 Uhr, Fr. 9.30 - 17.00 Uhr, Sa. 9.30 - 12.30 Uhr
Zeitstunden:
13,0
Datum:
14.05.2020 - 16.05.2020
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Rahmenprogramm:

Donnerstag, 14.05.2020: Gemeinsames Abendessen im Restaurant "Gerichtslaube"

Treffpunkt: 19.00 Uhr im Restaurant (Poststraße 28, 10178 Berlin).
Preis für 3-Gang-Menü, Getränke auf Selbstzahlerbasis.
36,- € (inkl. MwSt)

Freitag, 15.05.2020: Gemeinsames Abendessen im Steakhouse "Las Malvinas"

Treffpunkt: 19.00 Uhr im Restaurant (Barnimstraße 18, 10249 Berlin.
Preis für 3-Gang-Menü, Getränke auf Selbstzahlerbasis
36,- € (inkl. MwSt)
Kostenbeitrag:
685,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
033470
Informationsmaterial:
Seite drucken