Die Gestaltung von Eheverträgen(033465)

Fachinstitut:
Inhalt:
Die Veranstaltung widmet sich ausgewählten Fragestellungen und Problemkreisen bei der Gestaltung von Eheverträgen und Scheidungsvereinbarungen. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Möglichkeiten und Grenzen der inhaltlichen Gestaltung von Eheverträgen auf der Grundlage der ober- und höchstgerichtlichen Rechtsprechung der vergangenen Jahre sowie die hierzu veröffentlichten Fachbeiträge. Hierauf aufbauend zeigt der Referent anhand von typischen Fallgestaltungen Lösungsmöglichkeiten und Gestaltungsempfehlungen im Zusammenhang mit der modifizierten Zugewinngemeinschaft, Vereinbarungsmöglichkeiten beim nachehelichen Unterhalt und Versorgungsausgleich sowie Sonderfragen bei der Gestaltung von Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen auf. Er erläutert insbesondere auch die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten zum Versorgungsausgleich und deren Einbeziehung in die Vermögensauseinandersetzung der Ehegatten.

Die Darstellung und Erläuterung erfolgt anhand einer umfangreichen Tagungsunterlage, die zahlreiche Fallbeispiele und Formulierungsvorschläge enthält und als Nachschlagewerk in der Praxis bestens geeignet ist. Der Referent ist als Praktiker und Autor einschlägiger Veröffentlichungen besonders ausgewiesen.

Die Veranstaltung richtet sich an Notare, die in ihrer Praxis mit der Gestaltung von Eheverträgen und Scheidungsvereinbarungen befasst sind.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
9.00 - 16.30 Uhr
Zeitstunden:
6,0 - mit Nachweis nach § 6 Abs. 2 S. 1 Nr. 4 BNotO
Datum:
22.11.2019
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
 
240,- € (USt.-befreit) ermäßigt für Notarassessoren
 
  • Mitglieder der Notarkammer Kassel erhalten eine gesonderte Ermäßigung und werden gebeten, sich direkt bei der Kammer anzumelden.
Veranstaltungs-Nr.:
033465
Informationsmaterial:
Seite drucken