Intensivkurs Überlassungsvertrag(033441)

Fachinstitut:
Inhalt:
Der Überlassungsvertrag ist eine typische Erscheinungsform der vorweggenommenen Erbfolge und umfasst eine Vielzahl verschiedener Vertragsformen. Der Intensivkurs befasst sich mit den vielfältigen Gestaltungsfragen beim Überlassungsvertrag. Zivilrecht, Grundbuchrecht, Steuerrecht und Sozialrecht sind hierbei eng miteinander vernetzt und in ihren Aus- und Wechselwirkungen zu beachten. Praktische Einschätzungen und Erfahrungen zur Vertragsgestaltung werden ebenso erläutert wie die notariellen Belehrungspflichten beim Überlassungsvertrag, die praktische Tauglichkeit von Rückerwerbsrechten und Gestaltungen zum verbreiteten Modell der Übertragung unter Nießbrauchsvorbehalt. Die fallorientierte Darstellung ermöglicht, die Einzelprobleme der täglichen Praxis zu erkennen und sachgerecht zu lösen, vor allem die neuen Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung praxistauglich zu bewältigen. Hierzu werden zahlreiche ausführliche Formulierungsvorschläge gegeben.

Die Darstellung erfolgt anhand einer umfangreichen Arbeitsunterlage, die aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur berücksichtigt und als Nachschlagewerk in der Praxis bestens geeignet ist.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
Di. 9.00 - 17.00 Uhr, Mi. 9.00 - 13.00 Uhr
Zeitstunden:
10,5 - mit Nachweis nach § 6 Abs. 2 S. 1 Nr. 4 BNotO
Datum:
17.09.2019 - 18.09.2019
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
625,- € (USt.-befreit)
 
545,- € (USt.-befreit) ermäßigt für Notarassessoren
Veranstaltungs-Nr.:
033441
Informationsmaterial:
Seite drucken