Notarielle Nachlassregelungen in der Praxis(033401)

Fachinstitut:
Inhalt:
Die Änderungen durch das FamFG sowie des Erb- und Verjährungsrechts und die Rechtsprechung der vergangenen Jahre haben speziell im Bereich der notariellen Nachlassregelung zu zahlreichen Neuerungen geführt. Ausgehend von einem praxisnahen Überblick über das Eröffnungsverfahren nach Inkrafttreten des FamFG setzt sich die Veranstaltung eingehend mit ausgewählten Fragestellungen und praxisnahen Fallgestaltungen im Erbschein- und Erbausschlagungsverfahren auseinander. Weitere Schwerpunkte der Tagung bilden die Erstellung und Bearbeitung notarieller Nachlassverzeichnisse sowie die Gestaltung von Vermächtniserfüllungs- und Erbauseinandersetzungsverträgen. Ziel der Veranstaltung ist es, die Grundlage für eine weitgehend selbstständige Bearbeitung auch schwieriger Fallgestaltungen zu schaffen. Jeder Teilnehmer erhält eine detaillierte Tagungsunterlage, die aktuelle Rechtsprechung und Literatur berücksichtigt und mit zahlreichen Checklisten und Formulierungsbeispielen als Nachschlagewerk in der notariellen Praxis bestens geeignet ist.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
9.00 - 16.30 Uhr
Zeitstunden:
6,0
Datum:
15.11.2019
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
 
240,- € (USt.-befreit) ermäßigt für Notarassessoren
 
  • Mitglieder der Schleswig-Holsteinischen Notarkammer erhalten eine gesonderte Ermäßigung und werden gebeten, sich direkt bei der Kammer anzumelden.
Veranstaltungs-Nr.:
033401
Seite drucken