Online-Vortrag Selbststudium: Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Kartellrecht(024036)

Fachinstitut:
 FAOcompleteInternationales Wirtschaftsrecht und Europarecht
Inhalt:
Die regelmäßige Befassung mit dem Kartellrecht ist für die Tätigkeit eines national und international agierenden Wirtschaftsanwalts inzwischen unerlässlich. Zu hoch sind die Risiken, die dem Mandanten im Falle eines Kartellrechtsverstoßes drohen. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die aktuellen Schwerpunkte und Entwicklungen im europäischen Kartellrecht, wobei die Grundregeln des Kartellrechts gleichfalls erläutert werden. Thematisiert werden neben dem Transaktionskartellrecht das Kartellverbot bezüglich des Umgangs mit Wettbewerbern, das Vertriebskartellrecht, der Missbrauch von Marktmacht, Kartellschadensersatzverfahren sowie Bußgeldverfahren und Durchsuchungen. Eine instruktive Arbeitsunterlage rundet die Veranstaltung ab.

 Veröffentlicht am: 17.12.2021
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Isabel Oest LL.M. (Sydney)

Rechtsanwältin

Isabel Oest ist seit 2008 als Rechtsanwältin in Frankfurt am Main zugelassen und berät nationale und internationale Mandaten in allen Bereichen des deutschen und europäischen Kartellrechts. Sie berät regelmäßig in umfangreichen Fusionskontrollverfahren zum Bundeskartellamt sowie zur Europäischen Kommission, u.a. Mandanten aus den Bereichen Automobilzulieferindustrie, Energie und Elektrotechnik, sowie in Kartellverfahren vor dem Bundeskartellamt und den deutschen Gerichten. Ihr besonderer Fokus liegt zudem in der Beratung zu kartellrechtlichen Schadensersatzansprüchen. Isabel Oest ist u.a. Mitautorin des Compliance-Handbuchs Kartellrecht (Hrsg. Schultze) sowie des Handbuchs zu Kartellverfahren und Kartellprozess (Hrsg. Kamann/Ohlhoff/Völcker). Sie ist Mitglied bei der Studienvereinigung Kartellrecht, dem KartellrechtsForum Frankfurt und der Association Internationales des Jeunes Avocats. Isabel Oest tritt regelmäßig als Sprecherin bei kartellrechtlichen Vortrags- und Seminarveranstaltungen auf.
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
235,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen, Rechtsanwaltskammer Köln
 
175,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
024036
Seite drucken