Online-Vortrag LIVE: Elektronischer Rechtsverkehr in der arbeitsgerichtlichen Praxis und Update Arbeitsrecht(014517)

Fachinstitut:
Inhalt:
Seit dem 01.01.2022 gilt u.a. für Rechtsanwälte/innen im gesamten Bundesgebiet die aktive Nutzungspflicht des elektronischen Rechtsverkehrs (kurz: ERV), d.h. diese sind grundsätzlich verpflichtet, sämtliche Schriftsätze etc. ausschließlich elektronisch zu übermitteln. Verstöße gegen die aktive Nutzungspflichtpflicht sowie Verstöße gegen die elektronischen Formvorgaben führen auch im Arbeitsgerichtsprozess zur Unwirksamkeit der jeweiligen Eingabe. Zusätzlich wurden durch das ERV-AusbauG neue Übermittlungswege geschaffen und das Zustellungsrecht der ZPO neu gefasst. Vor diesem Hintergrund ist für Rechtsanwälte/-innen schon aus Haftungsgründen ein Grundverständnis des ERV ebenso unerlässlich, wie die Kenntnis jüngster Gesetzesänderungen und aktueller Rechtsprechung zu den neuen gesetzlichen Vorschriften aus diesem Bereich.

An dieser Stelle setzt die Veranstaltung an. Ihr Ziel ist es, nach Schaffung eines Grundverständnisses des ERV, alle Teilnehmer in die Lage zu versetzen, in der Praxis sicher mit dem ERV umzugehen und die zahlreichen Fallstricke im arbeitsgerichtlichen Verfahren zu vermeiden. Dabei erfolgt die Darstellung der Themen selbstverständlich praxisorientiert, etwa u.a. anhand von anonymisierten Originalunterlagen aus Prozessen.

Der zweite Teil der Veranstaltung informiert über die aktuellen praxisrelevanten Probleme im Arbeitsrecht. Der erfahrene Referent stellt u. a. Neues zum Aufhebungsvertrag, zur Kündigung und zu den Rechten und Pflichten im Arbeitsverhältnis in Coronazeiten dar.

Teilnehmer erhalten eine aktuelle Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen der Referenten.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche wird der Referent im Video, die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Dr. Lennart Elking

Richter am Arbeitsgericht, Bochum


Klaus Griese

Richter am Arbeitsgericht, Hamm

Klaus Griese
Klaus Griese ist seit 1991 Richter am Arbeitsgericht in Hamm und Vorsitzender in einer Vielzahl von betriebsverfassungsrechtlichen und tarifrechtlichen Einigungs- und Schlichtungsstellen. In vielen Seminarveranstaltungen zum Individual- und Kollektivarbeitsrecht hat er Rechtsanwälte, Betriebsräte und Führungskräfte geschult. Herr Griese ist Verfasser zahlreicher Aufsätze, die in Fachzeitschriften veröffentlicht wurden sowie Autor einer monatlich erscheinenden Rechtsprechungsübersicht für Betriebsräte und Führungskräfte. Seine umfangreiche Praxiserfahrung und seine interessante Vortragsweise sind Garanten für ein erfolgreiches Seminar.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.15 Uhr (inkl. 45 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
08.11.2022
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
235,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen, Rechtsanwaltskammer Köln
 
175,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
014517
Informationsmaterial:
Seite drucken