Online-Vortrag LIVE: Vertiefungs- und Qualifizierungskurs Kündigungsschutzrecht(014396)

Fachinstitut:
Inhalt:
Das Kündigungsschutzrecht ist ein attraktives Betätigungsfeld für Anwälte. In dem Seminar werden behandelt: Anwendbarkeit des KSchG und typische Fehlerquellen bei einer Kündigungsschutzklage; verhaltens-, betriebs- und personenbedingte Kündigung; Änderungskündigung; der Auflösungsvertrag im Kündigungsschutzverfahren bzw. die Abgrenzung zum Abwicklungsvertrag.

Das Seminar ist eine kompakte, praxisnahe und aktuelle Anleitung zur effektiven Führung von Kündigungsschutzverfahren. Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript auch zur Vorbereitung auf die Abschlussklausur.

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung und bestandener Abschlussklausur von zweieinhalb Stunden am 14. Januar 2023 sind die Bedingungen zum Erwerb des DAI-Fortbildungssiegels erfüllt.

Der Kurs kann selbstverständlich auch ohne Abschlussklausur gebucht werden. Fachanwälte für Arbeitsrecht finden eine kompakte Zusammenstellung der aktuell diskutierten Probleme.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Werner Ziemann

Vors. Richter am Landesarbeitsgericht a. D., Hamm

Werner Ziemann
Werner Ziemann, Hamm, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Hamm, a. D., nun Rechtsanwalt (Of councel), ist Mitherausgeber und Redakteur des "EzA-Schnelldienst" und Mitarbeiter des Juris Praxis Report Arbeitsrecht. Im arbeitsrechtlichen Fachanwaltslehrgang und in zahlreichen weiteren Seminaren des DAI doziert er über "Arbeitsrecht aktuell", "Erfolgreiche Prozessführung im Arbeitsrecht", "Verfahren vor den Gerichten der Arbeitsgerichtsbarkeit", "Außerordentliche Kündigung und besonderer Kündigungsschutz", "Neue Trends in Arbeitsgerichtsverfahren", "Anträge, Gebühren, Streitwerte", "Darlegungs- und Beweislast im arbeitsgerichtlichen Verfahren", "Die Vertretung von Arbeitnehmern im arbeitsgerichtlichen Verfahren", "Aktuelle Probleme der Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht" und "AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht". Er war Mitautor des Kommentars zum ArbGG von Düwell/Lipke, des jährlich erscheinenden Handbuchs der Personalpraxis, des Münchener Arbeitsrechthandbuchs Arbeitsrecht und von Tschöpe/Ziemann/Altenburg, „Streitwert und Kosten im Arbeitsrecht“; er ist Mitautor des Arbeitsrecht Kommentars von Henssler/Willemsen/Kalb. Daneben ist er Verfasser zahlreicher Fachaufsätze in diversen Zeitschriften.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
Mo. 13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause), Di. 9.00 - 14.45 Uhr (inkl. 45 Min. Pause)
Zeitstunden:
10,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
05.12.2022 - 06.12.2022
Kostenbeitrag:
495,- € (USt.-befreit)
Kostenbeitrag Klausuren:
50,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
398,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Hamm
 
345,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
014396
Informationsmaterial:
Seite drucken