Online-Vortrag Selbststudium: Mobiles Arbeiten und Homeoffice(014371)

Fachinstitut:
Inhalt:
Corona-ArbSchV sieht unter § 2 Abs. 4 vor, „den Beschäftigten im Falle von Büroarbeit oder vergleichbaren Tätigkeiten anzubieten, diese Tätigkeiten in deren Wohnung (Homeoffice) auszuführen, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen“. Allerdings muss auch das Homeoffice rechtlich wirksam gestaltet werden. In diesem Kontext stellen sich eine Vielzahl von rechtlichen Fragen, die zu berücksichtigen sind, um Haftungsrisiken zu vermeiden und eine problemlose Durchführung des Arbeitens vom Wohnort des Arbeitnehmers aus zu ermöglichen. Der Online-Vortrag Seminar behandelt die wesentlichen Fragestellungen, die sich mit dieser Regelung für die arbeitsrechtliche Praxis aus Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht ergeben

Aufgezeichnet am 10. Juni 2021.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Dr. Michael Witteler

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin

Dr. Michael Witteler ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Seine Schwerpunkte sind das Recht der betrieblichen Altersversorgung und datenschutzrechtliche Themen im Zusammenhang mit Arbeitsverhältnissen. Er verfügt zudem über besondere Erfahrungen im kirchlichen Arbeitsrecht. Dr. Michael Witteler referiert regelmäßig zu arbeitsrechtlichen Themen. Seit Mai 2013 ist er zum ehrenamtlichen Richter am Arbeitsgericht Berlin berufen worden. Ebenso ist er Verfasser zahlreicher Fachaufsätze.

Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
115,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
014371
Seite drucken