Online-Vortrag LIVE: DAI Late Nite 4: Aktuelles zum Arbeitsgerichtsverfahren(014299)

Fachinstitut:
 
Late Nite
Inhalt:
Fortbildung im Arbeitsrecht ohne laufende Mandate zu vernachlässigen? Und das auf DAI-Niveau? Nicht möglich? Unsere Lösung: DAI Late Nite. Besonders qualifizierte Dozenten referieren zu ausgewählten Schwerpunktthemen der aktuellen arbeitsrechtlichen Praxis. Themen der Veranstaltung am 15.12.2021 werden u. a. aktuelle Praxisfragen zum Arbeitsgerichtsverfahren sein, wobei insbesondere die folgenden Inhalte im Fokus stehen: Probleme der Prozessbeschäftigung, Störfälle beim Prozessvergleich, Klage auf Beschäftigung, Klage auf Erteilung einer Datenkopie nach Art. 15 DSGVO und Entgeltgleichheitsklage.

Abgerundet wird jeder Vortrag durch eine Arbeitsunterlage, die einen erheblichen Mehrwert für die tägliche Arbeit bedeutet.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das Internet verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche wird der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Werner Ziemann

Vors. Richter am Landesarbeitsgericht a. D.

Werner Ziemann, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Hamm a.D., nun Rechtsanwalt (Of counsel), ist Mitherausgeber und Redakteur des "EzA-Schnelldienst" und Mitarbeiter des „juris PraxisReport Arbeitsrecht“. Im arbeitsrechtlichen Fachanwaltslehrgang und in zahlreichen weiteren Seminaren des DAI doziert er über „Arbeitsrecht aktuell“, „Erfolgreiche Prozessführung im Arbeitsrecht“, "Verfahren vor den Gerichten der Arbeitsgerichtsbarkeit", "Außerordentliche Kündigung und besonderer Kündigungsschutz", "Neue Trends in Arbeitsgerichtsverfahren", "Anträge, Gebühren, Streitwerte", "Darlegungs- und Beweislast im arbeitsgerichtlichen Verfahren" sowie "Die Vertretung von Arbeitnehmern im arbeitsgerichtlichen Verfahren", "Aktuelle Probleme der Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht" und "AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht". Er verfasste Beiträge für den „Kommentar zum ArbGG“ von Düwell/Lipke, das jährlich erscheinenden „Handbuch der Personalpraxis“ und für das „Münchener Arbeitsrechthandbuch Arbeitsrecht“. Er ist Mitautor im „Arbeitsrecht Kommentar“ (Henssler/Willemsen/Kalb, 7. Auflage 2016) und von „Streitwert und Kosten im Arbeitsrecht“ (Tschöpe/Ziemann/Altenburg, 2012). Daneben ist er Verfasser zahlreicher Fachaufsätze in diversen Zeitschriften.
Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
19.00-21.45 Uhr (inkl. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
15.12.2021
Paketbuchung:
Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
115,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
014299
Informationsmaterial:
Seite drucken