Online-Kurs Selbststudium: Fehlervermeidung und Optimierungen beim arbeitsrechtlichen Aufhebungsvertrag und arbeitsgerichtlichen Vergleich(014255)

Fachinstitut:
Inhalt:
Praktisch jeder Arbeitsrechtler hat regelmäßig mit außergerichtlichen Aufhebungsvereinbarungen und arbeitsgerichtlichen Vergleichen zu tun. Doch Vorsicht: die Thematik betrifft nicht nur das Arbeitsrecht, sondern insbesondere auch das Sozialversicherungs- und das Steuerrecht. Gerade dort lauern viele Fallen, die auf den ersten Blick bisweilen nur schwer zu erkennen sind.

Gerade an diesem Punkt hat sich indes die Rechtsprechung mit Blick auf etwaige Beratungsfehler jüngst verschärft. Die (neue) Erwartung an den Arbeitsrechtler ist eine fachgebietsübergreifende Kompetenz zur Chancennutzung und Optimierung.

Daher geht dieser Online-Kurs nicht nur auf die wichtigsten neuen arbeitsrechtlichen Entwicklungen ein, sondern bespricht auch die aktuellen steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen. Zusätzlich wird auch ein Muster-Aufhebungsvertrag für die Praxis vorgestellt, der auch als Checkliste genutzt werden kann.

Veröffentlicht am 09. März 2021.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Dr. Jürgen Kunz

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Lehrbeauftragter Universität zu Köln (Rechtswissenschaftliche Fakultät)

Dr. Jürgen Kunz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie von der Deutschen Börse zertifizierter und mehrfach rezertifizierter Aufsichtsrat. Zudem ist er als Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln im Masterstudiengang Wirtschaftsrecht (LL. M.) tätig. Einer der Schwerpunkte seiner beratenden und wissenschaftlichen Tätigkeit ist die Erarbeitung von Lösungen für fachgebietsübergreifende Themen. Ein praxisrelevantes Beispiel dafür sind Aufhebungsverträge (Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht). Diese Thematik bearbeitet Dr. Kunz auch in dem von ihm mitherausgegebenen Werk „Praxis des Arbeitsrechts“ (Kunz, Henssler, Brand, Nebeling, 6. Aufl. 2018).
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
99,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
79,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
014255
Seite drucken