Online-Vortrag LIVE: Datentransfer in Drittstaaten(014250)

Fachinstitut:
ArbeitsrechtInformationstechnologierecht
Inhalt:
Die Schrems-II Entscheidung des EuGH hat den internationalen Datentransfer heftig erschüttert. Viele Unternehmen übermitteln Daten in Drittstaaten, auch und gerade von Beschäftigten. Auf den ersten Blick scheint durch das EuGH-Urteil nur der Transfer in die USA betroffen zu sein, bei genauerer Betrachtung stellt man jedoch fest, dass jeglicher Datentransfer in Drittstaaten betroffen ist. Das webinar vermittelt einen Überblick über den rechtlichen Rahmen der Übermittlung, stellt die Auswirkungen der Schrems-II Entscheidung dar. Anhand praktischer Beispiele wird dargestellt, wie Unternehmen weiterhin rechtssicher Daten in Drittstaaten übertragen können.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Dr. Michael Witteler

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Dr. Michael Witteler
Dr. Michael Witteler ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Seine Schwerpunkte sind das Recht der betrieblichen Altersversorgung und datenschutzrechtliche Themen im Zusammenhang mit Arbeitsverhältnissen. Er verfügt zudem über besondere Erfahrungen im kirchlichen Arbeitsrecht. Dr. Michael Witteler referiert regelmäßig zu arbeitsrechtlichen Themen. Seit Mai 2013 ist er zum ehrenamtlichen Richter am Arbeitsgericht Berlin berufen worden. Ebenso ist er Verfasser zahlreicher Fachaufsätze.
Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
14.00-16.45 Uhr (inkl. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
28.04.2021
Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
115,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer , Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
014250
Informationsmaterial:
Seite drucken