Online-Vortrag LIVE: Arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Fragen zu Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld im Zuge der Corona-Pandemie(014141)

Fachinstitut:
Inhalt:
Die Corona-Pandemie zwingt viele Betriebe in Deutschland zu Kurzarbeit und zur Beantragung von Kurzarbeitergeld (KUG). 

In der Veranstaltung erhalten Sie einen kompakten Überblick zur Zulässigkeit der Einführung von Kurzarbeit bzw. zu den Voraussetzungen des Anspruchs auf Kurzarbeitergeld. Überdies werden die Auswirkungen von Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld in ausgewählten Bereichen des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts dargestellt, insbesondere in den Bereichen Entgeltfortzahlung, Urlaub und Kündigungsrecht. Selbstverständlich wird auch das Versicherungs-, Beitrags- und Leistungsrecht der Sozialversicherung dargestellt.  

Der Referent erläutert überdies die aktuellen Besonderheiten und Erleichterungen, die mit dem „Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld“ bzw. der entsprechenden Verordnung geschaffen wurden.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das Internet verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Professor Dr. Winfried Boecken LL.M.

Universitätsprofessor, Universität Konstanz

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
10.00 - 12.45 Uhr (inkl. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
2,5 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 Abs. 2 FAO
Datum:
19.06.2020
Kostenbeitrag:
129,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
109,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
014141
Seite drucken