Sinnvolle Vertragsgestaltung bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen(014137)

Fachinstitut:
Arbeitsrecht Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Diese Veranstaltung befasst sich mit Vereinbarungen rund um die Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Dabei soll es nicht um den Beendigungstatbestand als solchen gehen (Kündigung, Aufhebungsvertrag, Zeitablauf), sondern um die Regelung aller sich in diesem Zusammenhang stellenden Fragen. Entsprechende Regelungen können bereits im Arbeitsvertrag oder erst später anlässlich der Beendigung getroffen werden. In die erste Gruppe fallen u.a. Kündigungsvereinbarungen, Vertragsstrafen gegen Vertragsbruch, nachvertragliche Wettbewerbsverbote, Freistellungsabreden, Stichtagsklauseln, Rückzahlungsklauseln, Ausschlussfristen; zur zweiten Gruppe gehören u.a. folgende Themen: Aufhebungsvertrag versus befristete Fortsetzung, Prozessbeschäftigung, Klageverzicht, Ausgleichsklauseln, Ausgleichsquittungen. Weitere Aspekte, auf die ebenfalls eingegangen werden soll, sind: Urlaubsabgeltung bei Tod des Arbeitnehmers und Elternzeit – Kürzung des Erholungsurlaubs.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
09.12.2021
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
 
  • Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlinundder Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg erhalten einen ermäßigten Kostenbeitrag. Weitere Informationen und Anmeldung: RAK Berlinbzw.RAK Brandenburg
 
  • Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
014137
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Seite drucken