Arbeitsrecht kompakt 2019 – Teil 2: Schwerbehindertenarbeitsrecht und aktuelle Rechtsprechung des BAG zu § 178 Abs. 2 SGB IX(013068)

Fachinstitut:
Inhalt:
In diesem Kompaktseminar werden die in der Praxis im Jahre 2019 wichtigsten Fallgestaltungen des Schwerbehindertenarbeitsrechtes behandelt, deren Relevanz sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer und deren Berater sehr hoch ist. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf der zum 30.12.2016 in Kraft getretenen Kündigungsschutzregelung nach § 178 Abs. 2 SGB IX liegen, wonach die Kündigung eines schwerbehinderten Arbeitnehmers unwirksam ist, wenn sie ohne vorherige Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung erfolgt ist. Hier wird auch die Rechtsprechung des 2. Senates des Bundesarbeitsgerichtes im Urteil vom 13.12.2018 und deren Relevanz für die arbeitsrechtliche Praxis besprochen werden.

Die Referentin bringt durch ihre langjährige Erfahrung als Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht große praktische Erfahrungen in ihre Vorträge ein. Zum Seminar gehört eine umfangreiche und aktuelle Arbeitsunterlage.

Dieses Seminar und die 10-stündige Veranstaltung „Arbeitsrecht kompakt 2019 – Teil 1“ können zum Paketpreis von 495,– € (Ersparnis gegenüber Einzelbuchung: 175,– €) gebucht werden. Fachanwältinnen und -anwälten für Arbeitsrecht wird damit ermöglicht, ihre gesamte Fortbildungspflicht (15 Zeitstunden – § 15 FAO) an einem Termin wahrzunehmen.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
9.00 – 14.45 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
05.12.2019
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Paketbuchung:
Buchen Sie diese Veranstaltung zusammen mit der Veranstaltung Arbeitsrecht kompakt 2019 – Teil 1 (04.12.2019) zum Paketpreis von 495,- € (USt.-befreit)
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
013068
Informationsmaterial:
Seite drucken