29. Jahresarbeitstagung Arbeitsrecht(012543)

Fachinstitut:
Inhalt:
Ziel der Jahresarbeitstagung ist, den im Arbeitsrecht tätigen Kolleginnen und Kollegen einen aktuellen Überblick über die im Arbeitsrecht und seinen Nebengebieten bedeutsamen Fragestellungen zu geben. Insbesondere werden behandelt:

- Arbeitsrecht 4.0 – Digitalisierung der Arbeitswelt
- Neues zum Arbeitsentgelt
- Fremdpersonaleinsatz: Praxisfragen nach der AÜG-Reform 2017
- Aktuelle Rechtsprechung zum Kündigungsschutz
- Aktuelle Fragen des Arbeitsrechts in kirchlichen Einrichtungen
- Ausschlussfristen – Chancen und Risiken: Veränderte Rechtsprechung und ihre Auswirkungen für die Vertragsgestaltung
- Datenschutz im Arbeitsverhältnis unter Geltung der DSGVO
- Diskriminierungsverbote, EntgelttransparenzG und Gleichbehandlung: Perspektiven, Probleme und Anspruchsgrundlagen

Die Themen „Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklung im arbeitsgerichtlichen Urteilsverfahren“, „Aktuelles und Haftungsfallen bei der Kündigung schwerbehinderter Arbeitnehmer“ und „Gestaltungsmöglichkeiten und Stolpersteine bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen“ werden am Vortag im 5-stündigen Seminar „Fortbildungsplus zur 28. Jahresarbeitstagung Arbeitsrecht“ (Donnerstag, 2. November 2017, 14.00 bis 19.30 Uhr) einen Schwerpunkt bilden.

Dieses Fortbildungsplus ermöglicht Fachanwältinnen und -anwälten für Arbeitsrecht, im Rahmen der Jahresarbeitstagung ihre gesamte Pflichtfortbildung (15 Zeitstunden – § 15 FAO) an einem Termin wahrzunehmen. Beide Fortbildungen finden im Maritim Hotel Köln statt und können im Paket zu einem attraktiven Kostenbeitrag (Ersparnis gegenüber Einzelbuchung: 145,– €) gebucht werden.
Leitung:
Referenten:
Mitwirkende:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
Fr.: 09.00 - 18.30 Uhr Sa.: 09.00 - 13.00 Uhr
Zeitstunden:
10,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
03.11.2017 - 04.11.2017
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Paketbuchung:
Rahmenprogramm:

Orgelkonzert im Kölner Dom

am Freitag, den 03.11.2017 von 22.00 bis 23.00 Uhr
Organist: Prof. Dr. Winfried Bönig, Domorganist an der Hohen Domkirche Köln
19,- € (inkl. MwSt)

Kölsches Buffet

Gemeinsames Abendessen im "Brauhaus Sion", Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln
Freitag, 03.11.2017 ab 19:00 Uhr
Preis für Buffet, Getränke auf Selbstzahlerbasis
36,- € (inkl. MwSt)
Kostenbeitrag :
525,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
012543
Informationsmaterial:
Seite drucken