FAQs eLearning Center

Mit welchen eLearning-Formaten kann ich ein Selbststudium nach § 15 Abs. 4 FAO absolvieren?

Alle eLearning-Formate mit dem Zusatz „Selbststudium“ (Online-Vortrag Selbststudium, Online-Kurs Selbststudium) sind zur Fortbildung nach § 15 Abs. 4 FAO geeignet.

Die Online-Kurse und Online-Vorträge zum Selbststudium beinhalten eine Lernerfolgskontrolle (Multiple-Choice). Nach Bestehen wird eine Bescheinigung für das Selbststudium ausgestellt.

Hinweis: Dies gilt nicht für Online-Vorträge in der Live-Übertragung.

Welche Vorteile bieten die eLearning-Angebote zum Selbststudium?

Das DAI bietet Ihnen ein vielfältiges und praxisorientiertes Angebot, mit dem Sie Ihre Fortbildung flexibel in Ihren Alltag einbinden können. Sie buchen die Online-Kurse/Online-Vorträge Selbststudium vollständig orts- und zeitunabhängig über das Internet und erarbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo. Eine Unterbrechung der Lernzeit ist jederzeit möglich; das gilt ebenso für eine begonnene Lernerfolgskontrolle. Selbstverständlich ist die Nutzung auch mit Smartphone oder Tablet-PC möglich.

Was ist ein Online-Kurs?

Ein Online-Kurs ist eine in sich abgeschlossene Lerneinheit, die auf eine Lernzeit von in der Regel zweieinhalb Stunden angelegt ist (die jeweilige Lernzeit finden Sie in den Kursinformationen). Die Kurse behandeln unter anderem Fälle und ihre Lösungen und wurden von ausgewiesenen Kennern ihres Fachgebiets verfasst.

Sie lesen den Lehrtext am Bildschirm und haben dabei jederzeit die Möglichkeit, über das Inhaltsverzeichnis auf andere Seiten oder Kapitel zu gelangen. Zitierte Gesetzestexte und hinterlegte Links können Sie direkt aus dem Lehrtext heraus aufrufen. Zusätzlich können Sie den Lehrtext der Online-Kurse als DAIbook (PDF) herunterladen und zeitlich unbegrenzt weiternutzen. Hierzu loggen Sie sich bitte auf der DAI-Homepage ein und gehen auf „Online-Services/Mein DAI/Meine DAIbooks“.

Online-Kurse aus den Fachgebieten der Fachanwaltsordnung beinhalten außerdem eine Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Tests.

Was ist ein Online-Vortrag (Live-Übertragung)?

Bei einem Online-Vortrag verfolgen Sie die Referentin bzw. den Referenten und die Präsentationsfolien zum angegebenen Termin live über das Internet. In einem moderierten textbasierten Chat haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen direkt an die Referentin/den Referenten zu richten und mit den anderen Teilnehmenden zu interagieren. Alle Elemente werden in einer übersichtlichen Oberfläche gemeinsam angezeigt.

Sie können einen Online-Vortrag vollkommen ortsunabhängig – auch mit mobilen Geräten – nutzen. Darüber hinaus steht Ihnen das Vortragsvideo nach der Live-Übertragung für einen Zeitraum von sechs Monaten zur weiteren Nutzung zur Verfügung.

Welche Vorteile bietet ein Online-Vortrag (Live-Übertragung)?

Mit einem Online-Vortrag (Live-Übertragung) können Sie eine Fortbildung nach § 15 Abs. 2 FAO absolvieren. Das DAI stellt die erforderlichen Voraussetzungen zum Nachweis der durchgängigen Teilnahme sowie die Möglichkeit der Interaktion der Referentin/des Referenten mit den Teilnehmenden sowie der Teilnehmenden untereinander während der Dauer der Fortbildung zur Verfügung.

Anders als bei den Selbststudiumsangeboten, können Sie somit inhaltliche Fragen bei Bedarf direkt im Chat stellen.

Was ist ein Online-Vortrag zum Selbststudium?

Ein Online-Vortrag Selbststudium ist die Aufzeichnung eines Vortrags. Sie können das Video, in dem die Referentin/der Referent und die Präsentationsfolien nebeneinander dargestellt werden, jederzeit über das Internet anschauen, bei Bedarf unterbrechen und einzelne Passagen oder die gesamte Aufzeichnung erneut abspielen. Im Anschluss können Sie die Lernerfolgskontrolle (§ 15 Abs. 4 FAO) bearbeiten.

Was ist ein beA-Online-Kurs?

Bei den videobasierten beA-Online-Kursen folgen Sie den Erläuterungen der erfahrenen Referenten in einer 30-minütigen Bildschirm-Präsentation. Sie erhalten anschauliche Hilfestellungen und schrittweise Erklärungen zur Einrichtung und Nutzung Ihres persönlichen besonderen elektronischen Anwaltspostfachs.

Sie können das Video jederzeit und so oft Sie möchten anschauen. Eine Unterbrechung und Fortsetzung an beliebiger Stelle ist ebenfalls möglich.

Was ist ein Klausurenkurs zur Vorbereitung auf die notarielle Fachprüfung?

Die Online-Klausurenkurse bieten eine ideale Ergänzung zur Vorbereitung auf die notarielle Fachprüfung. Sie bearbeiten eine auf 5 Stunden ausgelegte Klausur und erhalten ausführliche Lösungshinweise und eine Musterlösung. Bei der Online-Live-Besprechung können Sie Ihre Fragen direkt an den Klausursteller richten. Die Online-Klausurenkurse umfassen vier Themenbereiche mit je drei Klausuren, die im regelmäßigen Wechsel stattfinden.

Welche technischen Voraussetzungen bestehen für die Teilnahme an den eLearning-Angeboten?

1) Online-Vorträge (Live und im Selbststudium), beA-Online-Kurse, Klausurenkurse und Anwaltsmodule

Die Durchführung der Online-Vorträge (Live-Übertragung) ist mit allen Computern und mobilen Endgeräten möglich. Wir nutzen die in Ihren Browser integrierte HTML5-Technologie. Sie benötigen daher lediglich einen aktuellen Browser, der durch den Hersteller mit Updates versorgt wird (z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge, Opera) sowie einen funktionsfähigen Lautsprecher/Kopfhörer.

Hinweis: Unter Windows 7 unterstützt der Internet Explorer HTML5 nicht; bitte verwenden Sie in diesem Fall einen anderen Browser.

Zur Wiedergabe ist eine stabile Internetverbindung erforderlich. Die Übertragungsqualität des Online-Vortrags passt sich während der Übertragung automatisch der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung an.

Für die Online-Vorträge (Live-Übertragung) haben wir für Sie eine Testumgebung www.anwaltsintitut.de/elearning-testumgebung eingerichtet, mit der Sie Ihr System prüfen können.

2) Online-Kurse

Die Durchführung der Online-Kurse ist mit allen Computern und mobilen Endgeräten möglich. Sie benötigen einen aktuellen Browser, der durch den Hersteller mit Updates versorgt wird (z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge, Opera).

Es sind keine weiteren Voraussetzungen zu erfüllen und es muss keine Zusatzsoftware installiert werden. Somit kann ein begonnener Kurs und die Lernerfolgskontrolle auch auf einem beliebigen anderen Computer, Smartphone oder Tablet-PC fortgesetzt werden. Die intuitive Bedienoberfläche ermöglicht eine unkomplizierte Navigation in den Kursinhalten.

Wie erhalte ich eine Teilnahmebescheinigung?

1) Online-Kurs Selbststudium und Online-Vortrag Selbststudium

Nach Absolvieren der Lernerfolgskontrolle können Sie sich Ihre Teilnahmebescheinigung (§ 15 Abs. 4 FAO) herunterladen. Diese finden Sie auf der DAI-Homepage im Bereich „Mein DAI/Meine Buchungen“ unter der jeweiligen Veranstaltung.

2) Online-Vorträge (Live-Übertragung)

Bei Online-Vorträgen (Live-Übertragung) wird Ihnen die Teilnahmebescheinigung (§ 15 Abs. 2 FAO) per Post zugeschickt.

 

Haben Sie weitere Fragen?
Schreiben Sie uns: onlineservice@anwaltsinstitut.de