FAQs eLearning Center

Was ist ein Online-Vortrag?

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie die Vorträge der Referenten live über das Internet verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem  die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.

Sie können die Online-Vorträge vollkommen ortsunabhängig nutzen, auch mit mobilen Geräten ist die Nutzung möglich. Darüber hinaus steht Ihnen nach der Live-Übertragung das Vortragsvideo für einen Zeitraum von sechs Monaten zur weiteren Nutzung zur Verfügung.

Das DAI stellt die erforderlichen Voraussetzungen zum Nachweis der durchgängigen Teilnahme sowie die Möglichkeit der Interaktion des Referenten mit den Teilnehmern und der Teilnehmer untereinander während der Dauer der Fortbildung bereit. Somit ist die Teilnahme an der LiveÜbertragung zu der angegebenen Zeit als Fortbildung nach § 15 Abs. 2 FAO geeignet.

Dies gilt nicht für Online-Vorträge, die im Selbststudium durchgeführt werden (Online-Vortrag Selbststudium).

Was ist ein Online-Vortrag zum Selbststudium?

Ein Online-Vortrag Selbststudium ist die Aufzeichnung eines Vortrags. Sie beinhaltet die Videoaufnahme des Referenten und die gezeigte Präsentation, die nebeneinander am Bildschirm dargestellt werden.

Im eLearning Center steht zum Vortrag eine Lernerfolgskontrolle zur Verfügung. Mit Bestehen der Lernerfolgskontrolle erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung gemäß § 15 Abs. 4 FAO.

Zur Teilnahme benötigen Sie nur einen aktuellen Browser sowie einen Lautsprecher. Bei Fragen helfen wir gerne weiter: support@anwaltsinstitut.de.

Was ist ein beA-Online-Kurs?

Die beA-Online-Kurse sind videobasierte Lerneinheiten. Jeder der Kurse beinhaltet ein etwa 30-minütiges Video, in dem Ihnen in einer Bildschirm-Präsentation die Nutzung des beA (Webschnittstelle) gezeigt und schrittweise erklärt wird.

Für die Nutzung benötigen Sie neben einer stabilen Internetverbindung einen aktuellen Browser (wir empfehlen Mozilla Firefox oder mind. Internet Explorer 11). Sie können das Video jederzeit und beliebig oft anschauen, unterbrechen und an beliebiger Stelle fortsetzen.

Um sich für einen beA-Online-Kurs anzumelden, ist eine vorherige Registrierung auf der DAI-Homepage erforderlich.

Was ist ein Online-Kurs?

Ein Online-Kurs ist eine in sich abgeschlossene Lerneinheit, die auf eine Lernzeit von in der Regel zweieinhalb Stunden angelegt ist (die jeweilige Lernzeit finden Sie in den Kursinformationen). Die Inhalte orientieren sich an der anwaltlichen Praxis und behandeln auch Fälle und ihre Lösungen. Sie blättern am Bildschirm durch den Lehrtext und haben dabei jederzeit die Möglichkeit, über das Inhaltsverzeichnis auf andere Seiten oder Kapitel zu springen. Zitierte Gesetzestexte können Sie über hinterlegte Links direkt aus dem Lehrtext heraus nachschlagen.

Online-Kurse aus den Fachgebieten der Fachanwaltsordnung beinhalten außerdem eine Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Tests. Mit einer erfolgreichen Teilnahme an einem Online-Kurs und der zugehörigen Lernerfolgskontrolle kann somit ein Selbststudium nach §15 Abs. 4 FAO durchgeführt werden.

Welche Vorteile bietet ein Online-Kurs?

Online-Kurse eröffnen Ihnen eine hohe Flexibilität in der Gestaltung ihres Fortbildungsprogramms. Sie können die Online-Kurse vollständig orts- und zeitunabhängig über das Internet buchen und in Ihrem Tempo erarbeiten. Auch mit Ihrem Smartphone oder Tablet-PC können Sie die Kurse abrufen, so dass Sie (auch unterwegs) Ihre Lernzeit vollkommen flexibel Ihren Terminen anpassen können. Eine Unterbrechung der Lernzeit ist jederzeit möglich, ein begonnener Kurs kann später einfach fortgesetzt werden.

Als zusätzlichen Service können Sie den Lehrtext später in Ihrem Teilnehmerlogin auch als DAIbook (PDF) herunterladen.

Kann ich mit einem Online-Kurs ein Selbststudium nach § 15 Abs. 4 FAO absolvieren?

Die Online-Kurse, die für die Pflichtfortbildung der Fachanwälte genutzt werden können, enthalten eine zusätzliche Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Tests. Hier werden direkt auf den Lehrtext bezogene Fragen gestellt, wobei die Anzahl der Fragen vom jeweiligen Kurs abhängig ist. Bei bestandener Lernerfolgskontrolle wird eine Bescheinigung für das Selbststudium zur Vorlage nach § 15 Abs. 4 FAO ausgestellt.

Welche technischen Voraussetzungen bestehen für die Teilnahme?

Die Durchführung der Online-Kurse ist mit allen Computern und mobilen Endgeräten mit Standard-Internetbrowser und Internetzugang möglich. Es sind keine weiteren Voraussetzungen zu erfüllen und es muss keine Zusatzsoftware installiert werden. Somit kann ein begonnener Kurs auch auf einem beliebigen anderen Computer, Smartphone oder Tablet-PC fortgesetzt werden. Die intuitive Bedienoberfläche ermöglicht eine unkomplizierte Navigation in den Kursinhalten.

Ab wann stehen Online-Kurse in meinem Fachgebiet zur Verfügung?

Das Kursangebot wird stetig ausgebaut und um neue Themen und Fachgebiete erweitert.

Die aktuell zur Verfügung stehenden Online-Kurse finden Sie über die Suche im Fachinstitut, über die Direkt-Auswahl "Online-Kurse" in der linken Spalte der Startseite oder den Filter "Online-Kurs" auf der Seite Übersicht.

 

Haben Sie weitere Fragen?
Schreiben Sie uns: onlineservice@anwaltsinstitut.de