DAI-Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit: Rechtsanwaltskammer München

Online-Kurs Selbststudium: Urheberrechtliche und vertragsrechtliche Probleme bei Apps für Smartphones(220049)

Fachinstitut:
InformationstechnologierechtUrheber- und Medienrecht
Inhalt:
Obwohl Apps für Smartphones und Tabletcomputer sehr oft nichts oder nur wenig kosten, handelt es sich beim betreffenden Markt um einen boomenden Sektor mit immensen Zuwachsraten, gewaltigen (Folge-)Umsätzen und vielen rechtlichen Problemen. Die gerichtlichen Auseinandersetzungen werden mit hoher Wahrscheinlichkeit in den nächsten Jahren zunehmen und die Anwaltschaft wird einen steigenden Beratungsbedarf zu befriedigen haben.

Das Anliegen dieses Kurses ist es, dem juristischen Berater zunächst eine kurze Einführung in die tatsächlichen Hintergründe der Branche und deren erwarteten Weiterentwicklungen zu geben. Im Anschluss hieran werden die zentralen rechtlichen Probleme aufgezeigt und deren Bewältigung unter Berücksichtigung der (bislang noch wenigen) Gerichtsurteile dargestellt. Der Online-Kurs richtet sich nicht nur an Fachanwälte für Informationstechnologierecht, sondern an alle, die mit Anbietern und Entwicklern von Software sowie den sogenannten Content-Lieferanten von Inhalten, Musik und Grafiken in Kontakt kommen.

Aktualisiert im Juli 2020.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,5 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
jederzeit
Ermäßigter Kostenbeitrag:
79,- € (USt.-befreit)

Gilt nur für Mitglieder der Rechtsanwaltskammer München

Veranstaltungs-Nr.:
220049
Kontakt für Rückfragen:
0234 97064-0