DAI-Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit: Rechtsanwaltskammer Berlin

Die Bauinsolvenz(164064)

Fachinstitut:
Bau- und ArchitektenrechtInsolvenzrecht
Inhalt:
Die Insolvenz von Baubeteiligten scheint zurzeit nur Einzelschicksale zu betreffen. Doch der Eindruck täuscht. Auch wenn die Pandemie die Bauabwicklung in eher geringem Maße beeinträchtigt hat, steigt die Zahl der Insolvenzen am Bau merklich an. Unabhängig von der Art ihrer Beteiligung am Baugeschehen: Investoren und Bauträger sind ebenso betroffen wie Einzelgewerke-Unternehmer, Generalunternehmer und planerisch Beteiligte.

 Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die Interessen der einzelnen Beteiligten in der Insolvenz eines an der Bauumsetzung Beteiligten. Sie zeigt anhand aktueller Rechtsprechung und dem in wesentlichen Teilen novellierten Recht Handlungsmöglichkeiten auf, um die Interessen des Schuldners und seiner Vertragspartner möglichst sicher und ihren Interessen entsprechend wahren und durchsetzen zu können.

Das Zusammentreffen des materiellen Rechts mit den vollstreckungsrechtlichen Besonderheiten in der Insolvenz wird ebenso anschaulich behandelt wie die Weichenstellung für die Parteien des Vertrages in Rahmen der vorläufigen Insolvenz.

Die Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen der Referentin.
Referenten:
  • Kathrin Heerdt, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Hamburg
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
17.11.2021
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Ermäßigter Kostenbeitrag:
175,- € (USt.-befreit)

Gilt nur für Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlin

Veranstaltungs-Nr.:
164064
Kontakt für Rückfragen:
0234 97064-0