Update: Neue Online-Vorträge Live – Nutzen Sie jetzt noch die Gelegenheit zur komfortablen Fortbildung nach § 15 FAO!

Beitrag vom

Im DAI eLearning Center finden wieder Live-Übertragungen von Online-Vorträgen statt, mit denen sich Fachanwältinnen und Fachanwälte flexibel und ortsunabhängig fortbilden können. Dank der breiten Themenvielfalt ist mit den neuen Live-Vorträgen eine Fortbildung in vielen Gebieten der Fachanwaltsordnung (u. a. Arbeitsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht etc.) möglich.

 Termine & Themen:

02.10.2018
Fachinstitute Gewerblicher Rechtsschutz/Insolvenzrecht/Urheber- und Medienrecht
Geistiges Eigentum und Insolvenz

06.10.2018
Fachinstitut Arbeitsrecht
Aktuelle Rechtsprechung Arbeitsrecht – Schwerpunkt Bestandsschutzrecht

12.10.2018
Fachinstitut Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Aktuelle Rechts- und Praxisfragen bei Schönheitsreparaturen

02.11.2018
Fachinstitut Bank- und Kapitalmarktrecht
Aktuelle Rechtsprechung zu Bausparkassenverträgen

09.11.2018
Fachinstitut Familienrecht
Sonstige Familienstreitsachen nach § 266 FamFG

09.11.2018
Fachinstitut Steuerrecht
Steuerliche Bewertung des Betriebsvermögens im vereinfachten Ertragswertverfahren (§§ 199 ff. Bewertungsgesetz)

16.11.2018
Fachinstitute Gewerblicher Rechtsschutz/Arbeitsrecht
Arbeitnehmererfindungsrecht

16.11.2018
Fachinstitute Arbeitsrecht/Strafrecht
Straftaten am Arbeitsplatz – Schnittstellen Arbeits- und Strafrecht

28.11.2018
Fachinstitut Familienrecht
Begrenzung und Befristung des nachehelichen Unterhaltes nach § 1578b BGB

Bei einem Online-Vortrag verfolgen Sie den Referenten und seine Präsentation zum angegebenen Termin live im Video. In einem moderierten Chat haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen direkt an den Referenten zu richten und mit den anderen Teilnehmenden zu interagieren. Der Referent, die Präsentation und der Chat werden in einer übersichtlichen Oberfläche gemeinsam angezeigt.

Bei Live-Übertragungen von Online-Vorträgen stellt das DAI die erforderlichen Voraussetzungen zum Nachweis der durchgängigen Teilnahme sowie die Möglichkeit der Interaktion des Referenten mit den Teilnehmern und der Teilnehmer untereinander bereit. Somit ist die Teilnahme an der Live-Übertragung als Fortbildung nach § 15 Abs. 2 FAO geeignet.

Weitere Informationen

Zurück