++Mitarbeiter-Module: Kostenrecht – Grundschuldbestellung einschließlich Finanzierungsgrundschuld++

Beitrag vom

Dieses Modul befasst sich schwerpunktmäßig mit allen Bewertungsfragen zu Notarkosten für Grundschuldbestellungen. Die Teilnehmer erhalten Hinweise zur Bestimmung des Geschäftswertes und aller Gebühren – wie beispielsweise Verfahrens- oder Vollzugs- und Betreuungsgebühren. Das Hauptaugenmerk liegt auf der zutreffenden Wahl des Gebührensatzes je nach Art der Grundschuldbestellung, ob durch Beurkundung, Entwurfsfertigung- oder -prüfung etc.

Der Autor erläutert weiterhin die Behandlung mehrerer Beurkundungsgegenstände mit deren Einordnung nach Gegenstandsgleichheit oder Gegenstandsverschiedenheit sowie mit Tücken der Bewertung mehrerer Beurkundungsgegenstände bei unterschiedlichen Gebührensätzen.

Melden Sie sich hier für das DAI eLearning Modul an und integrieren Sie es flexibel und jederzeit in Ihren Berufsalltag:

https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/detail/034227_mitarbeiter-modul-kostenrecht-grundschuldbestellungen-einschlie%C3%9Flich-finanzierungsgrundschuld.html

Zurück