++Mitarbeiter-Module: Kostenrecht – Überlassung eines Grundstücks durch vorweggenommene Erbfolge++

Beitrag vom

Bewertungsfragen zu Notarkosten für einen typischen Überlassungsvertrag, der die Überlassung eines Grundstücks durch die Eltern auf die Kinder im Wege der vorweggenommenen Erbfolge betrifft – mit diesem inhaltlichen Schwerpunkt setzt sich dieses Modul auseinander. Der Autor gibt anhand eines konkreten Fallbeispiels nicht nur Hinweise zur Bestimmung des Geschäftswerts, sondern auch zur Berechnung von beispielsweise Verfahrens-, Vollzugs-, und Betreuungsgebühren. Besonders untersucht wird die Einordnung der vielfältigen Verpflichtungen des Erwerbers als Gegenleistung gegenüber dem Veräußerer im Rahmen der Austauschleistungen gem. $ 97 Abs. 3 GNotKG.

Das Modul schließt im ersten Teil mit einer vollständigen Zusammenfassung aller Gebühren ab. Der daran anschließende zweite Teil ermöglicht Ihnen eine Prüfung Ihres gesamten Wissensstandes.

Melden Sie sich gleich für das eLearning Modul an unter:

https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/detail/034226_mitarbeiter-modul-kostenrecht-%C3%BCberlassung-eines-grundst%C3%BCcks-durch-vorweggenommene-erbfolge.html

Zurück