Kostenloser Online-Vortrag zur GWG-Novelle: Informieren Sie sich über Ihre neuen Sorgfaltspflichten!

Beitrag vom

Ab sofort stellt das DAI in seinem DAI eLearning Center einen kostenlosen Online-Vortrag zum Thema “Das neue Geldwäschegesetz – Geldwäscheprävention für Rechtsanwälte“ zur Verfügung. In dem zweistündigen Online-Vortrag referiert Dr. Marcel Klugmann über die Novellierung des GWG und die daraus resultierenden neuen Pflichten von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in der internen Kanzleiorganisation und im Umgang mit Mandanten vor der Annahme sogenannter „Kataloggeschäfte“.

Das GWG wurde am 26. Juni 2017 geändert, um die 4. EU-Geldwäscherichtlinie fristgerecht in deutsches Recht umzusetzen. Die Novellierung des Geldwäschegesetzes hat neben tiefgreifenden strukturellen Veränderungen auch eine erhebliche Verschärfung der Sanktionsmöglichkeiten bei Rechtsverstößen mit sich gebracht. Davon stark betroffen sind unter anderem auch Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte als Verpflichtete im Sinne des GWG, die besondere Sorgfaltspflichten nicht nur im Umgang mit ihrer (zukünftigen) Mandantschaft zu erfüllen haben. Auch in der internen Aufbau- und Ablauforganisation der Kanzleien sind sie verpflichtet, bestimmte, sogenannte „interne Sicherungsmaßnahmen“ zu treffen, um Geldwäsche zu verhindern bzw. aufzudecken.

Der kostenlose Online-Vortrag: „Das neue Geldwäschegesetz – Geldwäscheprävention für Rechtsanwälte“ informiert detailliert über die neue Rechtslage und bietet einen Überblick über den umfangreichen neuen Pflichtenkatalog für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Der Vortrag soll somit Handlungssicherheit geben und dabei helfen, mögliche Fehler zu erkennen und zu vermeiden.

Nach einer kurzen Einführung zu den Fragen, was Geldwäsche ist und welche Rolle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten bei der Prävention von Geldwäsche zukommt, wird der Vortrag auf die neuen Pflichten der Anwaltschaft und die neu geschaffenen Strukturen und dadurch entstandene Unwägbarkeiten eingehen. Hierzu gehören vor allem die neuen Sorgfaltspflichten in Bezug auf Mandanten, wie zum Beispiel die Einrichtung eines neuen Risikomanagements und erweiterte Melde-, Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten. Ein weiteres Thema wird die Neustrukturierung und Ausweitung des Aufsichtsapparats zur Bekämpfung von Geldwäsche sein.

Vermeiden Sie ungewollte Verstöße gegen Ihre Sorgfaltspflicht und damit verbundene Bußgelder und informieren Sie sich jetzt mit Hilfe des Online-Vortrages!

Der Referent, Dr. Marcel Klugmann M.B.A., ist als Rechtsanwalt in einer Großkanzlei tätig. Dort nimmt er die Funktion des Director Risk & Compliance (einschließlich der Funktionen Geldwäschebeauftragter und Datenschutzbeauftragter) wahr. Sein anwaltlicher Schwerpunkt liegt im Bereich des Berufs- und Haftungsrechts der beratenden Berufe sowie der Compliance-Beratung. Dr. Klugmann ist darüber hinaus Mitglied des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Berlin.

Zurück