Fachanwaltslehrgänge zum Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Sozialrecht

Beitrag vom

Erneut bietet das Deutsche Anwaltsinstitut e. V. Fachanwaltslehrgänge in seinem Ausbildungscenter in Bochum an. In vier Fachgebieten der Fachanwaltsordnung kann mit erfolgreicher Teilnahme der Erwerb der in der FAO geforderten besonderen Kenntnisse im jeweiligen Fachgebiet nachgewiesen werden.

Immer komplexer und spezifischer werdende rechtliche Zusammenhänge führen dazu, dass sich Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte immer stärker auf eine Materie fokussieren müssen. Diese Fokussierung kann mit dem Erwerb eines Fachanwaltstitels unterstützt und formal bestätigt werden. Besonders Berufsanfänger sollten dies bei der Planung ihres Karriereweges bedenken und eine Profilbildung durch Spezialisierung möglichst frühzeitig durch den Erwerb einer Fachanwaltschaft manifestieren.

Die Fachanwaltslehrgänge des DAI behandeln anwaltspezifisch alle relevanten Bereiche des jeweiligen Fachgebiets entsprechend den in § 4 i. V. m. § 10 FAO festgelegten nachzuweisenden besonderen Kenntnissen. In sechs Lehrgangsteilen werden die Inhalte von ausschließlich erfahrenen und qualifizierten Referentinnen und Referenten vermittelt. Die einzelnen Teile finden stets von Donnerstag bis Samstag statt. In direktem Anschluss an drei der sechs Teile können die fünfstündigen Klausuren zum Nachweis der besonderen Kenntnisse absolviert werden.

Die Lehrgänge eignen sich auch für Juristinnen und Juristen, die keine Fachanwaltschaft anstreben, sich aber dennoch eine kompakte und praxisnahe Einführung in das jeweilige Fachgebiet wünschen.

Die nächsten Fachanwaltslehrgänge im Überblick:

83. Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht
Start: 29.08.2019

35. Fachanwaltslehrgang Sozialrecht
Start: 10.10.2019

22. Fachanwaltslehrgang Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Start: 23.01.2020

49. Fachanwaltslehrgang Familienrecht
Start: 30.01.2020
 

Weitere Informationen zur Fachanwaltschaft 

Zurück